MORBID FESTIVITIES- Ein Metal-Tag in Hamburg

Metalheads aufgepasst, wir haben eine Empfehlung für euch. Am 01.Juni 2019 steigt im Bambi Galore in Hamburg das Morbid Festivities Festival. Sechs nationale und internationale Metal-Acts sind dort am Start: Sordid Age aus Bremen werden den Abend mit Thrash Metal irgendwo zwischen Sodom und The Haunted eröffnen, bevor Skullhunter’s Diary aus Osnabrück melodisch-technischen Death Metal zelebrieren.

Ebenfalls mit dabei sind Mindpatrol aus Luxemburg mit progressivem Metal. Die französiche Band Gorgon hat vor kurzem ihr zweites Album „Elegy“ veröffentlicht. Weiterhin mit dabei: Die Bremer Powermetal-Truppe Dystopolis. Zuletzt sind noch Craving mit epischem Extremmetal mit dabei.

Nähere Infos gibt es auch auf der offiziellen Festivalseite bei Facebook.

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.