MATT SKIBA AND THE SEKRETS – Neues Album am 29.05.2015

Alkaline-Trio-Frontmann und seit neuestem Blink-182-Gitarrist Matt Skiba ist momentan aktiver als je zuvor. Am 29.05.2015 erscheint seit zweites Solo-Album, wobei Solo bei ‚Matt Skiba & The Sekrets‚ nicht ganz stimmt. Nennen wir es also Nebenprojekt. Das war mit dem ersten Album ‚Babylon‘ schon recht erfolgreich und unterschied sich recht klar von Alkaline Trio und Co. Synthie-Pop-Rock könnte man das nennen. Auch auf ‚KUTS‘ erwartet uns der flippige Sound der 80er, versehen mit Matt Skibas unverwechselbaren Stimme. ‚The Sekrets‘ sind übrigens ebenfalls alles andere als No-Name-Musiker, die den androgünen Schlaks begleiten. Am Bass zupft Hunter Burgan (AFI) die Seiten, während Jarrod Alexander die Sticks schwingt.

Produziert wurde das neue Werk von Rob Schnapf (Elliott Smith und Beck And The Vines). Matt Skiba dazu:

‚Ich kam mit einigen sehr vagen Ideen und Texten ins Studio und wusste, dass Rob etwas daraus machen würde. Ich wusste außerdem, dass das nicht die Ideen waren, mit denen ich aus dem Studio wieder herauskomme. Aber so funktioniert es halt.‘

Die Tracklist ist auch schon fertig und zur Veröffentlichung bereit:

01. Lonely and Kold
02. She Wolf
03. Krazy
04. She Said
05. I Just Killed to Say I love You
06. Way Bakk When
07. Krashing
08. Hemophiliak
09. Never Believe
10. Vienna

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.