LEPROUS – Europa Tour mit DEVIN TOWNSEND PROJECT und BETWEEN THE BURIED AND ME

In knapp zwei Wochen gibt’s das erste Modern Prog Konzert Highlight des Jahres, und zwar als schickes Dreierpack. Die Norweger Leprous bringen ihr aktuelles Album „The Congregation“ nochmals auf die Bühne, der kanadische Musikexzentriker Devin Townsend das seinige mit dem Titel „Transcendence“. Abgerundet wird das Package von den amerikanischen Progressive-Metalcore-Nerds von Between the Buried and Me.

30.01. LUX-Esch-sur-Alzette, Rockhal
08.02. CH-Pratteln, Z7
09.02. Stuttgart, LKA Longhorn
10.02. München, Backstage
14.02. AT-Wien, Arena
17.02. Leipzig, Täubchenthal
21.02. Hamburg, Grünspan
07.03. Berlin, Columbia Theater
08.03. Dortmund, FZW

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.