IRON MAIDEN bringen Live-Album zur ‚Book of Souls‘-Tour

Am 17. November erscheint Iron Maidens ‚The Book Of Souls: Live Chapter‘. Diese Live-Aufnahme besteht aus 15 Songs der ‚The Book Of Souls World Tour‘, die 2016 und 2017 39 Länder auf sechs Kontinenten abdeckte und von über zwei Millionen Fans besucht wurde. ‚The Book Of Souls: Live Chapter‘ wird auf CD, Deluxe-CD & Vinyl erscheinen, mit dem Konzertfilm als frei verfügbarem Stream oder digitalem Download.

Steve Harris:

‚Wir haben sehr viel Zeit in die Arbeit an diesem Werk gesteckt, weil ich es so nah wie möglich an Maidens Live-Erlebnis haben wollte, und weil es unsere Fans aus verschiedensten Teilen der Welt repräsentieren soll. Das hieß, Stunden über Stunden an Aufzeichnungen jeder Show abzuhören, um das passende Material auszuwählen und einen Sound zu erschaffen, der quer durch das ganze Album einheitlich ist und dabei sowohl die Begeisterung für ein unbekanntes Land wie El Salvador, aber auch unsere Dauerfavoriten wie Donington oder Wacken einzufangen vermag.‘

Das Album wird in denselben Formaten wie auch schon ‚The Book Of Souls‘ erscheinen und als Limited Edition Deluxe 2-CD-Hardcase-Book, als reguläres 2CD-Album, als 3-Vinyl-LP sowie als digitaler Download erhältlich sein. Ein digitaler Download des Konzertfilms wird nach der kostenlosen Online-Premiere ebenfalls zum Kauf bereitstehen. Damit nicht genug, wird die Veröffentlichung mit einem Event gefeiert, das selbst für Maiden ein Novum darstellt: Eine kostenlose Live Streaming Premiere des Konzertfilms als Dankeschön an die loyalen Fans auf der ganzen Welt. Mehr Informationen, wie ihr an diesem einmaligen Event teilnehmen könnt, werden in Kürze auf IronMaiden.com bekannt gegeben.

Die komplette Tracklist und die Städte, in denen die einzelnen Songs aufgenommen wurden, lesen sich wie folgt:

If Eternity Should Fail – Sydney, Australia
Speed of Light – Cape Town, South Africa
Wrathchild – Dublin, Ireland
Children of the Damned – Montreal, Canada
Death or Glory – Wroclaw, Poland
The Red and the Black – Tokyo, Japan
The Trooper – San Salvador, El Salvador
Powerslave – Trieste, Italy
The Great Unknown – Newcastle, UK
The Book of Souls – Donington, UK
Fear of the Dark – Fortaleza, Brazil
Iron Maiden – Buenos Aires, Argentina
Number of the Beast – Wacken, Germany
Blood Brothers – Donington, UK
Wasted Years – Rio de Janeiro, Brazil

Picture Credit: John McMurtrie

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.