GLEN HANSARD – Zweites Album erscheint im September

‚Didn’t He Ramble‘ – kaum könnte der Titel für Glen Hansards neues Album passender sein. Denn vom Umherstreifen und -wandern kann er wahrlich mehr als ein Lied singen. Nach mehr als 25 Jahren Musikkarriere hat der Ire bereits eine Menge hinter sich und steht dennoch erst vor der Veröffentlichung seiner zweiten Soloplatte. Diese erscheint am 18.09. und entstand mit Hilfe der Produzenten Thomas Bartlett (Sufjan Stevens, The National) und Bandkollegen David Oldum.

Bevor Glen Hansard sich 2012 mit seinem Debüt ‚Rhythm and Repose‘ das erste Mal auf Solopfade begab, spielte und sang der Ire in diversen Projekten mit. Schon im Teenageralter schlug er sich als Straßenmusiker durch, mit seiner Band The Frames und dem Musikfilm ‚The Commitments‘ verschaffte er sich in ganz Irland Gehör. Der Oscargewinn für den Titelsong ‚Falling Slowly‘ zum Film ‚Once‘ verhalf ihm zum endgültigen Durchbruch. Zusammen mit seiner Filmpartnerin Markéta Irglová nahm er zudem zwei Alben als The Swell Season auf. Seit Erscheinen seines Debüts kam Glen Hansard aber keinesfalls zur Ruhe, sondern bastelte an einer EP, hatte zahlreiche Fernsehauftritte und tourte mit Eddie Vedder durch Amerika.

Bis die zehn neuen Tracks vom Album ‚Didn’t He Ramble‘ erscheinen, ist noch ein wenig Geduld gefragt. Eine erste Single hat Glen Hansard bereits vor kurzem veröffentlicht. Das Video zur Single ‚Winning Streak‘ kannst Du Dir hier ansehen.

Außerdem hat sich Glen Hansard für einige Konzerttermine im Oktober angekündigt. Ab dem 07.10. ist er auf sechs Stationen live zu erleben:

07.10.2015 Hamburg – Docks
08.10.2015 Berlin – Admiralspalast
10.10.2015 Leipzig – Täubchenthal
12.10.2015 Köln – Live Music Hall
17.10.2015 Wien (AT) – Wiener Konzerthaus
19.10.2015 München – Kesselhaus

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.