GEDDY LEE kommt zur Autogrammstunde nach Hamburg

Nun, leider kommt Geddy Lee nicht anläßlich seiner ersten Solotour – das bleibt weiter Wunschdenken. Am 15.06. präsentiert der ehemalige Rush-Sänger und -Basser aber ab 16 Uhr im Hamburger Buchladen Satter & Lackmann mit einer Autogrammstunde sein erstes Buch „Geddy Lee’s Big Beautiful Book Of Bass“.

Mit Co-Autor Daniel Richler hat Geddy 250 Exemplare seiner (!) Bass-Sammlung unter die Lupe genommen und stellt sie ausführlich vor, darunter auch seltene Vintage-Instrumente aus den 50er bis 80er Jahren reichen. Die Fotos der Bass-Gitarren stammen von Richard Sibbald. Sieben Jahren hat Lee die Geschichte des Instrumentes studiert und mehrere hundert verschiedene Bässe aus der ganzen Welt gesammelt. Klar, ein Rock-Rentner braucht ein Hobby, und im Schrebergarten kann man sich Geddy nur schwer vorstellen. Für sein Buch führte er aber auch zahlreiche Interviews mit anderen Bass-Kollegen wie John Paul Jones (Led Zeppelin), Adam Clayton (U2), Robert Trujillo (Metallica), Jeff Tweedy (Wilco), Bill Wyman (ex-The Rolling Stones), Les Claypool (Primus) und Bob Daisley (Rainbow). Auch Techniker und Hersteller kommen zu Wort.

In „Geddy Lee’s Big Beautiful Book Of Bass“ geht es also um die History, die Songs und die Anekdoten hinter den Instrumenten einer wohl ziemlich einzigartigen Sammlung. Dazu gibt’s einen Index mit einer grafisch gestalteten Zeitleiste der Geschichte des Basses sowie einem genauen Blick auf Geddys eigenes Equipment, von Bühnen- und Aufnahmegeräten von 1968 bis 2017 hin zu Rush’s letzter R40 Tour. Vorworte vom Vintage-Experten Terry Foster (selbst Fachautor) und Rush-Band-Mitglied Alex Lifeson runden das Werk schließlich ab. Das edel aufgemachte Teil wechselt für 72€ in Euren Besitz.

Wichtig: Geddy wird ausschließlich „Geddy Lee’s Big Beautiful Book Of Bass“ signieren – Eure Rush-Vinyl-Sammlung oder die aus Fimo gebastelte „2112“-Skulptur könnt Ihr also zuhause lassen. Das Buch könnt Ihr schon jetzt bei Sauter & Lackmann vorbestellen, es liegt dann am 15.06. zur Abholung (und zum Signieren) für Euch bereit. Natürlich könnt Ihr auch am 15. das Buch ganz schlicht vor Ort kaufen – allerdings eben nur, solange der Vorrat reicht, ausverkauft heißt in die Röhre gucken. Wenn Ihr also ganz sicher ein signiertes Exemplar haben wollt, sei also ganz nachdrücklich die Vorbestellung empfohlen. Solltet Ihr das Buch schon vorher woanders gekauft haben, wird Geddy das natürlich auch signieren. Aber, nochmal ganz deutlich: kein Buch, kein Autogramm.

Hier noch einmal alle Fakten zur Autogrammstunde:

15.06. 2019 – ab 16 Uhr
Buchhandlung SAUTTER + LACKMANN
Admiralitätsstr. 71/72,
20459 Hamburg

https://sautter-lackmann.de/

Newsquelle & Fotos: Oktober Promotion

 

SaschaG

Verteidiger der uncoolen Musik: AOR, Symphonic Prog, Hardrock, Thrash- und Achtziger-Metal, Stax/Atlantic und Mainstream-Rock. Süchtig nach BBC-Serien und schrägem Humor. Findet, dass "Never Let Me Down" nur das viertschlechteste Bowie-Album ist und "Virtual XI" besser als alles, was Iron Maiden danach gemacht haben. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.