Exklusive Deutschland-Premiere: Neues Video der finnischen Doomer DÖ

Wir freuen uns sehr, das neue Songvideo der finnischen Dark-Cosmic-Doom-Band DÖ exklusiv in Deutschland zu präsentieren. Das Trio aus Helsinki ist Pflichtprogramm für Fans von Lord Dying, Sourvein, Graves at Sea, Neurosis oder Weedeater. Der Sound von Big Dog, Joe E. Deliverance und Deaf Hank ist ein dreckiger Mix aus Doom, Sludge, Psychedelic und Stoner mit kleinen Sprenklern Death- und Blackmetal, den die Band selbst „Döömer“ nennt. Das zweite Album der Jungs trägt den Namen „Astral Death Cult“ und erscheint am 20. September.

Thematisch-Lyrisch hat sich die Band seit ihrem ersten Album weg von misanthropischen, antireligiösen Inhalten hin zu den Kräften der Natur und die uns umgebende kosmische Leere entwickelt. Zum im Video präsentierten Song „Cosmic Communion“ kommentiert die Band:

 

„Cosmic Communion ist einer der schnelleren Songs des Albums. Der Titel ist vom grossartigen Carl Sagan inspiriert, denn er zollt dessen Idee Tribut, dass das Universums eine riesige Einheit ist und alles Leben in den nuklearen Feuern sterbender Sterne geboren wird.“

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.