CHANDELIER melden sich zurück

Auf dem diesjährigen Night Of The Prog Festival, von dem wir in unserer ausführlichen Reportage berichtet haben, gab es ein spannendes Comeback zu erleben: Chandelier war in den 90ern eine der bekanntesten deutschen Progressive Rock Bands. Die Truppe spielte auf dem Festival an der Loreley nach über 20 Jahren eine einzige exklusive Live-Show. Und hat damit offenbar die Lust am gemeinsamen Musizieren wiedergefunden. Denn Chandelier hat jetzt für 2020 zwei weitere Gigs angekündigt.

Begleitet werden Chandelier dabei vom begnadeten Soundtüftler und Gitarristen Thomas Thielen aka „t“, der ebenfalls auf dem Night Of The Prog Festival viele Fans für sich gewinnen konnte und von der Festival-Community zum besten Newcomer der Veranstaltung gewählt wurde. .

WiV Entertainment präsentiert das Konzert-Highlight des kommenden Frühjahrs: mit den reformierten Altmeistern Chandelier und t treffen zwei Prog-Generationen aufeinander. WiV präsentiert Double-Headliner Shows in Verviers (Spirit of 66, 13.3.) sowie Essen (Zeche Carl, 14.3.). Chandelier wird live wieder von Toni Moff Mollo (Grobschnitt) unterstützt.

Tickets gibt es ab sofort im WIV Ticketshop

13.03.2020  Verviers, Spirit of 66

14.03.2020   Essen, Zeche Carl

Titelfoto: Offizielles Pressefoto    Livebild: Michael Buch

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.