EVOCATION – Neues Album der schwedischen Todesmetaller

Am 10. März feiern Evocation ihre Rückkehr in die Death-Metal-Szene mit einem neuen Album. ‚The Shadow Archetype‘ ist ein Bekenntnis zu ihren schwedischen Wurzeln, gewürzt mit pikanten Thrash-Einschüben, die der Band sehr zu Gesicht stehen. Die Geschichte der Band geht zurück bis 1991, die sich nach weitreichendem Interesse an ihren Demo-Aufnahmen von Labels 1993 ohne eine Album-Veröffentlichung wegen musikalischer Differenzen auflöste. 2005 gab es dann eine Reunion, seit 2007 haben die vier Herren aus dem südschwedischen Borås vier Death-Metal-Alben mit viel Wumms in die Szene abgefeuert. ‚The Shadow Archetype‘ ist Platte Nummer fünf in 12 Jahren und klingt sehr vielversprechend! Cover-Artwork und Layout stammen von Xaay (Behemoth, Nile), der einen Bombenjob gemacht hat. Unten haben wir die erste Single ‚Children Of Stone‘ für euch eingebunden.

Evocation-Gitarrist Marko Palmén dazu:

„Ich finde, es ist ein Schritt zu unseren Wurzeln und zugleich nach vorne. In vielerlei Hinsicht spiegelt es das Verhältnis zwischen mir und Simon wieder. Ich bin eher von der alten Schule, er stammt hingegen aus einer jüngeren Generation und steht auf technische Brutalität. Irgendwie haben wir beides verbunden, und heraus kam ‚The Shadow Archetype‘. Gleichzeitig haben sich die Mitglieder während des Schaffensprozesses bis an ihre Grenzen verausgabt, weshalb ich mir sicher bin, dass wir langfristig stolz auf die Scheibe sein dürfen.“

„The Shadow Archetype“ Tracklist:

01. Into Ruins
02. Condemned to the Grave
03. Modus Operandi
04. Children of Stone
05. The Coroner
06. The Shadow Archetype
07. Blind Obedience
08. Survival of the Sickest
09. Sulphur and Blood
10. Imperium Fall
11. Dark Day Sunrise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.