AVANTASIA landen auf dem dritten Platz des deutschen ESC-Vorentscheids

Edguy Mastermind Tobias Sammet hat es versucht und ist weit gekommen, auch wenn es zur Spitze nicht ganz gereicht hat. Soeben ist beim deutschen Vorentscheid zum Eurovision Songcontest ESC die Entscheidung gefallen. Tobias und sein Projekt Avantasia landeten auf einem verdienten dritten Platz. Die junge Jamie-Lee Kriewitz gewann den Vorentscheid mit ihrem Song „Ghost“.

In wenigen Tagen geht es für Tobi und Avantasia dann auf Tour, von der wir für euch berichten werden. Hier noch einmal die Tourdaten:

04.03. D Berlin – Huxley’s
05.03. D Hamburg – Große Freiheit
06.03. D Bremen – Aladin
15.03. D Frankfurt-Langen – Stadthalle
18.03. D Kaufbeuren – All-Karthalle
19.03. D Bamberg – brose-Arena
20.03. D Oberhausen – Turbinenhalle
24.03. CH Pratteln – Z7
25.03. CH Pratteln – Z7
29.03. A Tröpolach – Full Metal Mountain Festival
31.03. D Saarbrücken – Saarlandhalle
01.04. D Ludwigsburg – Arena
02.04. D Fulda – Esperantohalle

Avantasia werden bei allen Shows – abgesehen vom Festival-Auftritt in Österreich – über drei Stunden auf der Bühne stehen. Whiskey-Soda ist live mit dabei und wird für euch berichten.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.