AS I LAY DYING – Veröffentlichen Wohltätigkeits-Single

Die Metalcore-Stars von As I Lay Dying haben unerwartet eine Single veröffentlicht. Damit reagiert die Band aus San Diego in Kalifornien auf ihre Art auf die Covid-19-Krise. In einem Statement gibt die Band bekannt, dass alle Erlöse aus dem Single-Verkauf und dem Merchandise an ihre Roadcrew sowie die Hilfsorganisation „Feeding San Diego“ gehen werden:

„Ein- und Ausreiseverbote sowie Social-Distancing Maßnahmen haben die gesamte Veranstaltungsbranche verkrüppelt. Da Live-Auftritte ein essentieller Teil für das Einkommen einer Band darstellen, stellt es für unsere hartarbeitende und talentierte Crew die gesamte Quelle ihrer finanziellen Versorgung dar. Die Hälfte von all dem, was gespendet wird, wird an unsere Techniker und unser Produktionspersonal verteilt werden, um ihnen den finanziellen Druck des verlorenen Einkommens und der verlorenen Jobs ein wenig zu nehmen.

Mit der Schließung all der Schulen in unserem Staat, ist Feeding San Diego gerade ausgesprochen aktiv dabei, kostenlose Mahlzeiten an die Schüler zu verteilen, die sich zuvor auf freie und preisreduzierte Schulmahlzeiten als wichtiger Bestandteil ihrer Ernährung verlassen mussten. Feeding San Diego verstärkt ebenfalls seine Anstrengungen auch Senioren, Familien mit niedrigem Einkommen und all die Arbeiter im Service, im Tourismus und in der Gastwirtschaft zu versorgen – all jene, welche gerade aufgrund plötzlicher Arbeitslosigkeit finanziell schwierige Zeiten durchmachen.

Wir wissen, dass gerade ein raues Klima für alle herrscht, daher erwarten wir von niemanden, dass er spendet. Aber wir hoffen, dass bereits die Veröffentlichung des bisher unveröffentlichten Materials einen positiven Effekt auf die hat, die sich darüber freuen. Bleibt sicher und nett zu einander. Wir stehen das zusammen durch.“

Die Single „Destruction or Strength“ kann zu einem selbstbestimmten Preis bei Bandcamp erworben werden. Außerdem gibt es ein exklusives T-Shirt, dessen Erlöse ebenfalls an die oben genannten Personen gehen werden.

As I Lay Dying Webseite
As I Lay Dying bei Facebook
Nuclear Blast (Label)

DanielF

Harte Schale, weicher Kern. Chefredakteur und -metalhead in Personalunion und im "Nebenberuf" Sozialarbeiter, geht Daniels Geschmack von chilligem Americana (Cracker) bis zu kauzigem Indie-Rock (Eels), von klassischem Thrash (Metallica, Megadeth) bis modernem Death Metal (Deserted Fear), von opulent-schrägem Prog-Rock (Opeth, Gojira, Pervy Perkin) bis zu heftigstem Brutal Death Metal (Defeated Sanity, Wormed), von Bluesrock (Gary Moore, Anthony Gomes) bis Classic Rock (Alice Cooper, Queen) - um nur einen Teil zu nennen. Zudem hat er seit den frühen Neunziger Jahren ein leidenschafliches Faible für christliche Rockmusik in genau dieser stilistischen Bandbreite. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.