YES FEAT. ANDERSON, WAKEMAN & RABIN veröffentlichen Livemitschnitt

Nächste Woche ist es soweit – die Night Of The Prog geht in die nächste Runde. Zeit, an eines der Highlights des Vorjahres zu erinnern: den fantastischen Auftritt der Rabin/Anderson/Wakeman-Inkarnation von Yes. Am 7. September 2018 erscheint mit „50th Anniversary – Live At The Apollo“ der erste offizielle Livemitschnitt dieser Version der Prog-Kultband auf DVD, Blu-ray, 2CDs & 3LPs über EagleVision.

Nachdem das Trio von Yes-Veteranen bereits 2010 begonnen hatte, gemeinsam zu arbeiten, wurde das Projekt aufgrund Business-Verpflichtungen erst sechs Jahre später in die Realität umgesetzt. Aber 2016 standen Jon Anderson, Trevor Rabin und Rick Wakeman tatsächlich gemeinsam auf der Bühne und feierten mit einer Reihe von Konzerten das musikalische Erbe von Yes – angefangen von den 1970er Jahren bis in die 1990er. Während der 2017er UK-Tour wurde ihr ausverkauftes Konzert im Manchester Apollo in HD für die Nachwelt festgehalten und wird nun, pünktlich zur Europatour 2018, den Fans zugänglich gemacht.

Die Tracklist:

Cinema/Perpetual Change
Hold On
I’ve Seen All Good People
Lift Me Up
And You & I
Rhythm Of Love
Heart Of The Sunrise
Changes
Long Distance Runaround/The Fish
Orchestral Shade/Awaken
Make It Easy/Owner Of A Lonely Heart
Roundabout

Quelle: Promoteam Schmitt & Rauch

SaschaG

Verteidiger der uncoolen Musik: AOR, Symphonic Prog, Hardrock, Thrash- und Achtziger-Metal, Stax/Atlantic und Mainstream-Rock. Süchtig nach BBC-Serien und schrägem Humor. Findet, dass "Never Let Me Down" nur das viertschlechteste Bowie-Album ist und "Virtual XI" besser als alles, was Iron Maiden danach gemacht haben. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.