WS präsentiert: THE DEVIL MAKES THREE auf Tour!

Erinnert ihr euch noch an letztes Jahr im Juni? Da waren The Devil Makes Three bei uns auf Tour. Und weil’s ihnen und euch so gut gefiel, wird das Ganze jetzt wiederholt. Das Bluegrass-Trio kehrt zurück und wir haben wieder das Vergnügen, zu präsentieren!

„You and me and the devil makes three“ – das ist nicht bloß der Titel eines Manson-Songs, sondern auch eine gebräuchliche Redewendung, die sich im Amerikanischen anbietet, wenn man andeuten möchte, dass man mit jemand zweitem – gelinde gesagt – mal wieder so richtig Spaß haben und wilde Dinge erleben möchte (die dem Pfarrer besser nicht zu Ohren kommen sollten).

Das darf man getrost auch vod den drei US-Musikern The Devil Makes Three behaupten, deren Einflüsse vom Blues bis zum Punk, die nicht immer hör-, aber stets spürbar sind.

‚We bend genres pretty hard‘

, sagt Gitarrist Pete Bernhard, der zusammen mit Banjo-Spieler Cooper McBean und Stehbassistin Lucia Turino auf der Bühne stehen wird. Das aktuelle Album ‚I’m A Stranger Here‘ ist Ende Mai letzten Jahres bei uns erschienen und auch solchen ans Herz zu legen, die mit Country und Americana sonst so gar nichts am Hut haben. Kopf und Beine werden es ihnen danken.

Ursprünglich kommen die Bandmitglieder aus Vermont, wo sie in Hippie-Kreisen aufwuchsen. Von dort aus ging es regelmäßig nach Boston, um sich bei Punkrock-Konzerten das Ländliche aus den Klamotten pusten zu lassen. Später suchten die teuflischen drei sich ihr Plätzchen in Kalifornien und eroberten von dort aus die Bühnen der Pubs, kleinen Clubs und schließlich auch großer Hallen. Anfang April diesen Jahres gehen sie abermals Deutschland-Tour, um zu zeigen, dass traditionelle amerikanische Musik durchaus nach ziemlich schmutzigem Spaß klingen kann.

whiskey-soda präsentiert euch euch die The Devil Makes Three-Tour 2015; folgende Daten sind zu notieren:

31.03. Köln – Luxor (Support: Emily’s Grant (acoustic))
02.04. Hamburg – Knust (Support: The Black Harlekin)
03.04. Berlin – Postbahnhof (Support: The Black Harlekin)
04.04. Leipzig – Conne Island (Support: tbc)
05.04. München – Strom (Support: William’s Orbit (acoustic))

Tickets gibt’s ab sofort für € 15,- an allen bekannten CTS-VVK-Stellen sowie unter 01806 – 853653 (€ 0,20/Anruf aus dem Festnetz, Mobilfunk max. € 0,60/Anruf), auf fkpscorpio.com und eventim.de.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.