WHO KILLED BRUCE LEE – Band aus Beirut mit Album und Tour

Beirut war einmal als Paris des Nahen Ostens bekannt, vor Krieg und Zerstörung. Aber auch heute noch ist es eine Stadt mit einer reichen Klubkultur und Kunstszene. Aus dieser Tradition kommen Who Killed Bruce Lee und haben frische Musik im Gepäck.

Die Band wurde bereits mehrfach in der Region ausgezeichnet und ihre Live-Auftritte sind dank der Energie, der eigenen Note des Songwritings und des Humors der Bandmitglieder etwas ganz Besonderes.

Am 26.02.2016 bringt die Band ihr neues Album ‚Distant Rendezvous‘ heraus und Wassim Bou Malham (Guitar + Lead Vocals), Hassib Dergham (Keyboards + Vocals), Malek Rizkallah (Drums + Vocals) und Pascal Sarkis (Bass + Vocals) sind ab dem 25.02.2016 für mehr als 30 Auftritte in Deutschland auf Tour.

Tourdaten:

25.02.2016 Göttingen – Exil
26.02.2016 Berlin – Roadrunner´s Paradise
27.02.2016 Hamburg – SkyBar/Molotow

03.03.2016 Mannheim – 7er Club
05.03.2016 Lauda-Königshofen – Kulturschock
11.03.2016 Köln – Studio 672
12.03.2016 Dortmund – FZW
13.03.2016 Düsseldorf – Pitcher
17.03.2016 Hameln – K3 Zusatzshow
18.03.2016 Hameln – K3 ausverkauft!!!
19.03.2016 Münster – Jovel
31.03.2016 Nürnberg – Club Stereo

01.04.2016 Stuttgart – dasCANN
02.04.2016 Biberach – Abdera
04.04.2016 Bamberg – Live-Club
07.04.2016 München – Backstage
08.04.2016 Immenstadt – Rainbow
09.04.2016 Lörrach – Between The Beats Festival
14.04.2016 Gießen – Uhlenspiegel
15.04.2016 Saarbrücken – Kleiner Klub/Garage
16.04.2016 Reutlingen – Franz K
22.04.2016 Bayreuth – Glashaus
23.04.2016 Aalen – Frapé
28.04.2016 Hannover – Lux
29.04.2016 Flensburg – Volksbad
30.04.2016 Bremen – Magazinkeller/Schlachthof
01.05.2016 Lübeck – Maifest
06.05.2016 Würzburg – B-Hof
21.05.2016 Oldenburg – Cadillac

Video zum neuen Song ‚Elvis‘:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.