SCALE THE SUMMIT mit ulkigem 80er-Jahre-Video

Scale the Summit sind nicht sehr bekannt – was eine Schande ist. Die Instrumental-Prog-Metaller aus Texas liefern nämlich ihre ganze eigene, interessante Spielart, die sie selbst „Adventure Metal“ nennen. Bandleader Chris Letchford zaubert mit seiner siebensaitigen Strandford-Gitarre tatsächlich erstaunliche Melodien über den Rhythmus, den seine drei Bandkollegen ihm vorgeben. So auch auf ‚Stolas‘ dem neuen, schrillen Video vom neuen Album „V“, das am 18. September auf Prosthetic Records erscheinen wird. Hier ist mit fürchterlichen Perücken, Pumphosen und Glitzershirts kein Klischee der 80er zu platt, um es nicht auf die Schippe zu nehmen. Die Musik ist allerdings über jeden Zweifel erhaben. Das ebenfalls enthüllte Cover-Artwork ist eine Komposition aus Bildern, von denen jedes auf einen Song des Albums hinweist. Das Album kann bereits vorbestellt werden.

Trackliste:

1. The Winged Bull
2. Soria Moria
3. Pontus Euxinus
4. Trapped in Ice
5. Stolas
6. The Isle Of Mull
7. Kestral
8. Oort Cloud
9. Blue Sun
10. The Golden Bi

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.