LAGWAGON – Neues Album kommt am 31.10.2014

Die Punkrocker von Lagwagon hauen am 31.10.2014 mit „Hang“ nach neun Jahren mal wieder ein neues Album raus. Die lange Pause seit dem letzten Album „Resolve“ (2005) erklärt sich aus dem derben Tourplan der Band und den unzähligen Nebenprojekten von Sänger Joey Cape (Solo-Platten, Bad Astronaut, Scorpios, Bad Loud und Me First And The Gimme Gimmes).

„Ich schreibe die ganze Zeit“, sagt Cape, „aber meistens passt es nicht zu Lagwagon. Die Form der Band ändert sich ständig. Manchmal dauert es ein Jahrzehnt, bis alle Sterne ihren Platz gefunden haben!“ Entstanden sei eine deutlich dunkjlere und härtere Platte, als es Fans von Lagwagon bisher gewöhnt sind. Textlich werden werden Themen wie Verlust, Verrat, Ältwerden, die Umwelt und die Not des kleinen Mannes thematisiert.

Auf dem Album findet sich darüber hinaus eine musikalische Hommage an Cape’s im Juli 2012 verstorbenen, besten Freund, Mitarbeiter und häufigen Tourkollegen Tony Sly (No Use For A Name). Der Titel „One More Song“ schöpft aus dem Schlussgesang von Sly’s Solotrack „LIVR Let Die“, der unmittelbar von einem anderen Song inspiriert wurde, den wir leider nicht mehr zu hören bekommen werden. „Die letzten Tage, die wir zusammen auf Tour waren, hat er ein Lied geschrieben und für mich gespielt, und es war unbeschreiblich“, sagt Cape über die Inspiration des Songs.

Erscheinen wird „Hang“ wieder einmal auf Fat Wreck Chords:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.