DEEP PURPLE – Goldstatus für „inFinite“

Letzte Woche ist mit „Whoosh!“ das 21. Studioalbum der legendären Band erschienen. Unsere Rezension könnt Ihr hier nachlesen.

Ungefähr zeitgleich hat das Vorgängeralbum „inFinite“ jetzt in Deutschland den Goldstatus erreicht. Es wurde nach seiner Veröffentlichung im Jahr 2017 damit schlagartig eines der erfolgreichsten Alben in der gesamten Diskographie der Band. Das Album brach zahlreiche Chartrekorde, die die Rock-Legenden in den letzten 50 Jahren aufgestellt hatten und performte weltweit in den Charts besser als jedes Studioalbum seit dem 1984 veröffentlichten Meilenstein „Perfect Strangers“. Es stieg direkt auf Platz 1 der Offiziellen Deutschen Charts ein und erreichte die Top 10 in 10 anderen Ländern weltweit.

Bevor “Infinite” in Deutschland “vergoldet” wurde, erreichte es bereits in Russland, Tschechien, Ungarn und Polen das begehrte Edelmetall. Mac Vaccaro, General Manager von earMUSIC freut sich darüber, dass es auch heute noch Menschen gibt, die sich mehr als nur fünf Minuten mit ihrer Lieblingsband beschäftigen.

Es ist unbestreitbar, dass es ein besonderer und stolzer Moment für unser Label ist, nun bereits mit zwei Deep Purple Alben in Folge Goldstatus erlangt zu haben (beide zudem auf Platz 1 der Deutschen Album Charts).”

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.