DANNY BRYANT – Mit neuem Album und Wut zum Überleben

Der englische Bluesmusiker Danny Bryant veröffentlicht mit „The Rage To Survive“ Ende Oktober sein bereits zwölftes Studio-Album. Der mittlerweile 41-jährige Gitarrist ist seit beinahe 25 Jahren im Geschäft und hat sich die Bühne schon mit den ganz Großen der Szene wie Buddy Guy, Carlos Santana, Joe Cocker oder Mick Taylor (Ex-Rolling Stones) geteilt.

Bryant hat das gesamte Werk selbst geschrieben und produziert. Es wurde komplett live in einer kleinen ehemaligen Kirche mit seiner erstklassigen Band eingespielt, die ihn auch im November auf seiner ausgedehnten Deutschland-Tournee begleiten wird.

„The Rage To Survive“ erscheint am 29.10.2021 u.a. auf CD und Vinyl und kann hier signiert bestellt werden.

 

 

The Rage To Survive Tour

11.11. DE – Fürth, Kofferfabrik

12.11. DE – Reichenbach, Die Halle

13.11. DE – Udestedt, Winterblues Festival

14.11. DE – Düsseldorf, Pitcher

24.11. DE – Hamburg, Downtown Bluesclub

25.11. DE – Bremen, Meisenfrei Bluesclub

27.11. DE – Zwickau, Alter Gasometer (Bigband Show)

28.11. DE – Münster, Jovel (Bigband Show)

29.11. DE – Bonn, Harmonie (Bigband Show)

01.12. LU – Dudelange, Opderschmelz (Bigband Show)

02.12. DE – Dortmund, Musiktheater Piano (Bigband Show)

03.12. CH – Brugg, Salzhaus (Bigband Show)

04.12. DE – Hausach, Stadthalle (Bigband Show)

07.12. DE – Kaiserslautern, Kammgarn (Bigband Show)

08.12. AT – Braunau, Kulturhaus Gugg (Bigband Show)

09.12. DE – Dresden, Tante Ju

11.12. DE – Freiburg, Jazzhaus (Bigband Show)

12.12. DE – München, Backstage (Bigband Show)

13.12. AT – Salzburg, Rockhouse (Bigband Show)

25.06. DE – Prießnitz, Prießnitz Open Air

 

Künstlerhomepage

Danny Bryant bei Facebook

Danny Bryant bei Instagram

 

Fotocredit: Rob Blackham

Wollo

Altenpfleger mit didaktischer Weiterbildung. Hört Rockmusik aus verschiedenen Genres und bis zu einem gewissen Härtegrad aus allen Jahrzehnten, hin und wieder auch eher ruhigere Singer/Songwriter. Geht oft auf Konzerte, aber leider nur noch selten auf Festivals. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.