STRIGOI – Britische Doom Deather reißen einem die ,heiligen‘ Eingeweide raus (Video)

Gregor Mackintosh (Paradise Lost) ist weiterhin damit beschäftigt, sich seinen Dämonen zu stellen. Nach drei Alben mit Vallenfyre wird am 30. September das zweite Album des direkten Nachfolgeprojektes Strigoi „Viscera“ via Season of Mist erscheinen. Schwerfällig und düster kommt das sechsminütige Epos ,Hollow‘ daher, welches so rein gar keine heiligen Zeichen für den kommenden Herbst setzt.

Strigoi bei Facebook

Strigoi bei Season of Mist

Foto: Hal Sinden

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.