WHEEL – Progressive-Metaller mit zweiter Single und Albumankündigung (Update)

Nachdem Wheel im Jahr 2019 ihr gelungenes Debüt „Moving Backwards“ veröffentlicht haben, haben sie mit „Resident Human“ nun für den 26. März 2021 den Nachfolger angekündigt. Die darauf enthaltenen sieben Songs sollen den noch stark an Tool angelehnten Sound des Erstlingwerkes weiterentwickeln und eigenständiger machen. Dies ist bereits an der ersten Single „Movement“ herauszuhören.

Inhaltlich geht es in dem Track rund um die Ereignisse des im Mai 2020 durch Polizeigewalt verstorbenen George Floyd sowie die anschließenden Diskussionen in der US-amerikanischen Gesellschaft und Politik. Wheel solidarisieren sich dabei mit dem Opfer und der Protestbewegung, geben allerdings zu bedenken, dass die Disskusionnen vielfältig und nicht nur mit Schwarz-Weiß-Denken geführt werden sollen.

UPDATE: Wheel haben nun die zweite Single „Hyperion“ veröffentlicht. Diese ist von den „Hyperion-Gesängen“ des Autors Dan Simmons beeinflusst und behandelt das menschliche Verhältnis zum Tod.

Bandhomepage
Wheel bei Facebook

Foto: Ville Juurikkala

Dominik

Groß geworden mit Punkrock und Power-Metal, weiterentwickelt mit Alternative und Thrash-Metal, erwachsen geworden mit ein bisschen Progressive-Metal. Und dennoch bleiben die All-Time-Favorites klassisch: Bad Religion, Die Toten Hosen, Machine Head, Iron Maiden, Blind Guardian, Faith No More.... und aus unerfindlichen Gründen mit einer heimlichen Zuneigung zu J.B.O. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.