LOMA PRIETA kündigen neues Album an

‚Self Portrait‘ heißt das neue, am 02.10.2015 erscheinende Album der unorthodoxen US-Hardcorer vom Loma Prieta. Aufgenommen und produziert wurden die zehn Songs starke LP von Jack Shirley (u.a. Deafheaven, Whirr) im Atomic Garden Recording Studio.

Allem Anschein nach geht es auf ‚Self Portrait‘ wieder mal von einem „Post-“ zum nächsten; introspektiv und emotional sei die Platte und klanglich von epischer Rabiatheit, findet die Promoabteilung. Die Tracklist von ‚Self Portrait‘ liest sich wie folgt:

01 Love
02 Black Square
03 Roadside Cross
04 Net Gain
05 More Perfect
06 Nostalgia
07 Never Remember
08 Merciless
09 Rings
10 Satellite

… und den Opener kannst Du Dir auch schon anhören:

Wer weiter in der ersten Reihe stehen möchte, was Ersteindrücke vom neuen Material betrifft, der besuche eines der noch deutlich vor Album-Veröffentlichung terminierten Konzerte.
 
05.08. – Hannover, Ujz Korn
06.08 – Darmstadt, Oettinger Villa
07.08 – Cologne, Underground
17.08 – Hamburg, Logo
20.08 – Chemnitz, AC 17
21.08 – Gottingen, T-Keller
22.08 – Karlsruhe, New Noise

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.