Robert Pehrsson's Humbucker

Long Way To The Light

  • Artist: Robert Pehrsson's Humbucker
  • Album: Long Way To The Light
  • Label: High Roller Records
  • Release: 2016-11-04
  • Medium:
  • Bewertung:2-

Wenn ein schwedischer Gitarrist und Songwriter in einer Reihe mit Legenden wie Jimmy Page und Ritchie Blackmore genannt wird, werden wir zumindest neugierig und hören mal rein. So geschehen bei Robert Pehrsson, der aktuell mit seiner Band Robert Pehrsson’s Humbucker das zweite Album vorlegt, das insbesondere den Classic-Rock-Hörern gefallen dürfte. Der Schwede und seine Band legen neun eingängige und äußerst straighte Rocksongs vor, die schnell ins Ohr gehen und die Augen aller 70er- und 80er-Retro-Fans zum Leuchten bringen.

Leider nur eine halbe Stunde lang gibt es feinen Classic Rock irgendwo zwischen Thin Lizzy und Foreigner auf die Ohren, nicht wirklich innovativ, aber immer grundsolide gespielt und mit schönen Hooklines, die man allerdings so oder ähnlich auch schon auf anderen Platten gehört hat. Besonders hervorheben muss man allerdings Pehrssons prägnante Stimme und ganz besonders die Gitarrenarbeit. Kernige Riffs, kurze prickelnde Soli und bluesige Hardrock-Slides verschmelzen zu einem Freudenfest für Rockfans. Zwischen den Gitarren sorgen hin und wieder kleine Synthie-Läufe für weiteres Retro-Feeling.

Wenn die Songs noch ein wenig innovativer wären, käme beim Hören noch mehr Freude auf. Aber auch so – eine solide Scheibe mit feinstem Schweden-Rock.

Michael

Michael kam über die Konzertfotografie zu Whiskey-Soda und verbindet das Bildermachen gerne mit Konzertberichten und CD-Rezensionen. Als Chefredakteur für den Bereich Bluesrock mag er aber auch viele aus dem Blues entsprungene Genres wie diverse Metal-Spielarten. Daneben landen gerne Progressive- und Classic Rock und Americana auf seinem Drehteller, bevorzugt auf klassischem Vinyl. Wenn dann noch Zeit bleibt, findet ihr Michael bevorzugt im (Heim)Kino oder natürlich irgendwo da draußen zum Fotografieren. 

Tags:

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.