DIO – Zwei Mal live in den 2000ern auf hochwertiger Konserve

Ronnie James Dio live

Als der kleine große Sänger Ronnie James Dio am 16 Mai 2010 an Darmkrebs starb haben viele den gnadenlosen Ausverkauf des Dio-Back-Katalogs befürchtet. Doch Wendy Dio geht behutsam mit dem Erbe ihres Mannes um. Die bisherigen Re-Releases waren allesamt dem Stellenwert des sagenhaftesten Vocalisten sowie begnadeten Songwriters im Hard Rock und Heavy Metal angemessen.

Um die Kunst Ronnies James Dios auch live noch ein mal genießen zu können, dürfen wir uns auf die polierten Wiederveröffentlichungen „Holy Diver Live“ und „Evil Or Divine: Live In New York City“ jeweils als 2-CD Deluxe Mediabook freuen, als auch zum ersten Mal auf Vinyl als limitierte 3-LP-Version verewigt werden. Massig Bonus-Tracks gibt es obendrein. Den 12 Februar müsst ihr euch merken, denn dann beschert euch Niji Entertainment und BMG die beiden Live-Erlebnisse.

Auf beiden Veröffentlichungen sind neben Ronnie James Dio himself noch Doug Aldrich an der Gitarre, Jimmy Bain/Rudy Sarzo am Bass, Simon Wright an den Drums und Scott Warren an den Tasten zu bewundern. Dies bedeutet Klassiker aus allen seine Schaffensphasen von Rainbow über Black Sabbath bis hin zu seiner Solo-Band DIO in Hülle und Fülle mit nur wenigen Spätlasten. Lasst euch das nicht entgehen.

Homepage von Ronnie James Dio

Ronnie James Dio bei Facebook

Holy Diver 2CD Book_1000 Evil or Divine Vinyl Lenticular_1000

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.