PARADISE LOST kündigen Death-Metal-Album an

Vor einem guten Jahr bei der Jubiläumstour zum 25. Bandjubiläum hatte Paradise Losts Gitarrist Greg McIntosh noch mit uns von Whiskey-Soda in einem interessanten Interview über zukünftige Pläne geplaudert.

Mittlerweile ist sowohl das neue Album seiner Zweitband Vallenfyre erschienen und auch Sänger Nick Holmes hat noch vor kurzem als neuer Sänger der Death-Metal-Supergroup Bloodbath ein neues Album präsentiert. Es scheint, als haben die beiden durch ihre musikalischen Ausflüge in härtere Gefilde Lust gekriegt, auch bei Ihrer Hauptband wieder mehr Gas zu geben. Anders ist die vermutlich für sehr viele alte und neue Fans erfreutliche Ankündigung des neuen Albums „The Plague Within“ wohl kaum zu verstehen. Auf ihrer Facebook-Seite kommentiert die Band:

„Wir haben ein sehr dunkles aber trotzdem melodisches Album geschrieben, aber dieses Mal haben die Lieder definitiv einen Death-Metal Touch. Etwas, was wir mit Paradise Lost seit einer sehr, sehr langen Zeit nicht mehr getan haben.“

Das Album wird am 01. Juni bei Century Media erscheinen, baldige weitere Infos hat die Band bereits angekündigt.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.