HAIR OF THE DOG (UK) – Heavy Bluesrock aus Schottland

‚Hair of the Dog‘, das ist nicht nur ein bekannter Kracher der schottischen Hardrock-Legende Nazareth, sondern auch der Name eines Heavy-Bluesrock-Trios aus Edinburgh. Hair Of The Dog (UK) darf nicht verwechselt werden mit der gleichnamigen amerikanischen Rockband aus den 90ern.

Das Trio, das wir euch hier vorstellen und das mit „The Siren’s Song“ am 14. Oktober seinen ersten richtigen Longplayer veröffentlicht, wurde bereits vor über 15 Jahren von den Brüdern Jonathan und Adam Holt ins Leben gerufen. Gemeinsam mit ihrem besten Freund Iain Thomson haben die Schotten bereits viel gemeinsame Erfahrung im Songwriting und auch bei Liveauftritten sammeln können, unter anderem auf dem Roadburn Festival 2016. Höchste Zeit also für ein „richtiges“ Album. nachdem vor drei Jahren die selbstbetitelte EP den Stein ins Rollen gebracht hatte.

Das Trio ist durch Legenden wie Led Zeppelin, Jimi Hendrix, The Doors, Deep Purple und Black Sabbath beeinflusst und bastelt aus dieser Mischung einen eigenständigen und absolut goovenden Sound.

Wer schon einmal in „The Siren’s Song“ reinhören möchte, kann das mit dem Titel ‚You Soft Spoken Thing‘ tun:

Line-Up:
Adam Holt: Gitarre und Gesang
Iain Thomson: Bass
Jonathan Holt: Schlagzeug

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.