Neverworld

Dreamsnatcher

  • Artist: Neverworld
  • Album: Dreamsnatcher
  • Label: Dream Demon Recordings
  • Release: 2016-03-04
  • Medium:
  • Bewertung:5

Schwermetall von der Insel, das läßt hoffen und schraubt die Erwartungen recht hoch. Ben Colton (Vocals), Jack Foster (Lead Guitar), Daniel Potter (Keyboards), Gary Payne (Bass) und Michael Vaighan (Drums) präsentieren mit ‚Dreamsnatcher‘ ihr zweites volles Album, erhältlich auf ihrer Band-Website.

Wir begeben uns in den Rachen des Wahnsinns. So will es der Eröffnungssong des neuen Albums von Neverworld. Was man in Hertfordshire so alles unter Wahnsinn versteht… wow. Einen Song mit einem Instrumental-Intro von über vier Minuten muss man sich als Opener erst mal trauen. Muss man? Nein, muss man nicht.

Die allgemeine Unterwältigung setzt sich leider auch bei den nächsten Songs fort. Irgendwie möchte man immer „komm zu Potte“ brüllen. Das hat alles diesen Hauch von je ne sais rien, ist beseelt von einer seltsamen Beliebigkeit. Das könnte man noch verzeihen, wenn die gesangliche Qualität wenigstens überzeugen würde.

Im Moment jedoch fragt sich die Rezensentin, warum sie freiwillig dieses Machwerk rezensieren wollte. Ein Rätsel der Menschheit.
So. Und jetzt machen wir uns ein Mönchsgebrautes auf und lauschen ein wenig den Judas Priestern.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.