Blues-Rocker WALTER TROUT mit neuem Album

Walter Trout ist das Herzstück der modernen Bluesrockszene. Er wird von der alten Garde respektiert, von den Youngstern verehrt und von seinen Fans, denen er nach jedem Konzert die Hände schüttelt, hochgeschätzt. Nach 50 Jahren im Business gilt er gleichermaßen als Glücksbringer als auch als der Leim, der die Bluesgemeinschaft zusammenhält, besonders in einer Zeit, in der die Welt noch nie so gespalten war. Nur jemand wie Walter Trout hat die Vision, das Talent und das nötige mit Stars gespickte Adressbuch, um ein Projekt in der Größenordnung von „We’re All In This Together“ auf die Beine zu stellen.

„Es war ein ziemliches Stück Arbeit, dieses Album aufzunehmen.“, gibt er zu. „Zum Glück habe ich viele Freunde.“

Und so findet sich eine Liste von Gastmusikern auf dem neuen Album des Meisters, das einen respektvoll die Augenbrauen nach oben ziehen lässt. Mit dabei sind 14 grandiose Gastmusiker (auf jedem Song ein Musiker), unter anderem John Mayall, Joe Bonamassa, Kenny Wayne Shepherd, Sonny Landreth, Joe Louis Walter und Warren Haynes.

Tracklist

1. Gonna Hurt Like Hell feat. Kenny Wayne Shepherd
2. Ain’t Goin‘ Back feat. Sonny Landreth
3. The Other Side of The Pillow feat. Charlie Musselwhite
4. She Listens To The Blackbird Sing feat. Mike Zito
5. Mr. Davis feat. Robben Ford
6. The Sky Is Crying feat. Warren Haynes
7. Somebody Goin‘ Down feat. Eric Gales
8. She Steals My Heart Away feat. Edgar Winter
9. Crash And Burn feat. Joe Louis Walker
10. Too Much to Carry feat. John Németh
11. Do You Still See Me At All feat. Jon Trout
12. Got Nothin‘ Left feat. Randy Bachman
13. Blues For Jimmy T. feat. John Mayall
14. We’re All In This Together feat. Joe Bonamassa

Nach einer schweren Lebererkrankung klingt der Bluesrocker hoffungsfroh und mit sich selbst im Reinen:

„Ich bin 66 Jahre alt, doch ich fühle mich, als wären es die besten meines Lebens. Ich fühle mich körperlich besser und habe mehr Energie denn je. Nicht nur mein Verständnis vom Leben hat sich komplett gewandelt, sondern auch meine Sicht auf die Welt, meine Familie, meine Karriere. Ich will mich in dieses spannende und feierliche Leben stürzen. Ich will es bei den Eiern packen und nicht wieder loslassen.“

„We’re All In This Together“ erscheint am 01.09. bei der Mascot Label Group. Im Herbst wird Trout wieder in Deutschland auf Tour sein.

24.10. Berlin, Columbia Theater
25.10. Hannover, Blues Garage
26.10. Bochum, Zeche
27.10. Hamburg, Markthalle
28.10. Halle/Westf., B & W Rhythm’N’Blues Festival
30.10. Erfurt, Gewerkschaftshaus
31.10. Dillingen-Saar, Lokschuppen

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.