METALDAYS 2017: MARILYN MANSON, OPETH & AMON AMARTH Headliner

Die Metaldays in Tolmin/Slowien, von denen wir dieses Jahr für euch berichtet haben, haben auf einen Schlag an die 100 Bands vom Lineup im nächsten Sommer bekannt gegeben. Als Hauptacts werden neben den bereits bekannten Opeth Marilyn Manson, Doro, Iced Earth sowie Amon Amarth auftreten. Das Lineup ist aber noch nicht vollständig, von daher wird es sicher noch die eine oder andere nette Überraschung geben.
Zum fünfjährigen Bestehen des Festival unter dem Namen „Metaldays“ wird es auch erstmals eine dritte Bühne geben, die voll und ganz den Newcomern gewidmet sein wird. Das Festival möchte damit seinen Beitrag zur Förderung des Metal-Nachwuchses leisten. Die Metaldays finden seit 2004 in Tolmin sehr idyllisch gelegen am Zusammenfluss der Flüsse Tolminka und Soca am Rand des Nationalpark Julische Alpen im Westen Sloweniens statt. Einige Eindrücke findet ihr auch in unserem Festivalbericht von diesem Jahr.

Aufgrund vieler Anfragen gibt es zum ersten Mal die Tages- und 3-Tages-Tickets erheblich früher zu buchen. Neben den regulären Wochentickets können ab jetzt auch Tages- sowie 3-Tages-Tickets bestellt werden. Es empfiehlt sich, nicht zu lange zu warten, weil der Vorverkauf schon eine ganze Weile läuft und das Festival beliebt ist. Die Ticketpreise für die ganze Woche (5 Tage) liegen bei rund 190 Euro, bei rund 145 Euro für die 3-Tages-Tickets und rund 65 Euro für die Tagestickets, jeweils inklusive aller Gebühren und Versand. Bestellen könnt ihr direkt im Webshop der Metaldays. Das Festival findet vom 23. bis 29. Juli statt. Alle weiteren Infos zum Festival findet ihr auf der auf der Festival-Webseite.

Übrigens: Wem es im Sommer viel zu heiss ist, den düfte die Winterausgabe der Metaldays interessieren, die Ende März 2017 erstmals seit sieben Jahren wieder stattfinden wird. Unweit des Sommer-Festival-Geländes in der Umgebung des schönen Bohinj-Tals, im Schatten des Triglav, dem größten Berg Sloweniens und angrenzend an den atemberaubenden See Bohinjs wird es Winter-Metal und Skipisten bis zum Abwinken geben. Als Bands sind bisher unter anderem Destruction, Flotsam & Jetsam, Taake, Belphegor, Draconian und einige mehr angekündigt. Morgens auf die Piste, abends vor die Konzertbühne lautet die Devise vom 19. bis 25. März. Infos zu Preisen, Unterkunft und allem weiteren findet ihr auf winterdaysofmetal.com.

Hier aber jetzt nochmals alle bisherigen Bands der Sommerausgabe:

Marilyn Manson, Amon Amarth, Opeth, Doro, Iced Earth, Katatonia, Pain, Blues Pills, Bloodbath, Death Angel, Abbath, Shining, Loudness, Kadavar, Equilibrium, Sanctuary, Architects, Venom Inc., Grand Magus, Batushka, Persefone, Krisiun, Gutalax, Hell, Xandria, Spasm, MGLA, Cancer, Triosphere, Sinister, Suicidal Angels, Goathwhore, Witchfynde, Macabre, Absu, Warbringer, Lost Society, Kobra And The Lotus, Visions Of Atlantis, Fit For An Autopsy, Loathe, Katana, The Great Discord, Angelus Apatrida, Avven, Aversions Crown, Evil Invaders, Rectal Smegma, Dool, Centuries, For I Am A King, Rapid Force, The Foreshadowing, Dordeduh, Na Cruithne, Dead End, Morywa, Nemost, Mynded, Ortega, Crisix, Hellcrawler, Reverend Hound, The Black Court, Srd, Transceatla, Chontaraz, Shot Down, Grime, Gust, Tears Of Martyr, Moros, Stortregn, Turbowarrior Of Steel, Tytus, Myriad Lights, Whorion, Fractal Universe, Sober Assault, Fallen Tyrant, Omophagia, Sasquatch, In The Crossfire, Infected Chaos, Firtan, Amorgen, Blood Ages, Novacrow, Overtures, Vasectomy, Burn Fuse, Sleepers’ Guilt, Carnage Calligraphy, Vexovoid, Battlesword, Fir Bolg, Zayn, Immorgon, Carrion, Snake Eater, Tyrmfar, Ebony Archways, Pain Is und Selfmachine.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.