Schlagwort: Instrumental

LEOPOLD KRAUS WELLENKAPELLE ist zurück!

Surf-Sound made in Schwarzwald: Dafür steht seit gut 20 Jahren die Leopold Kraus Wellenkapelle aus Freiburg. Keine Bühne ist ihnen zu klein, kein Auftrittsort zu skurril – im großen Stil einen auf dicke Hose machen kann schließlich jeder. ‚So geht Musik‘ heißt das neue Album des Quartetts, erscheinen wird es am 28. Juni bei Flight13…

OVRFWRD

Blurring The Lines

Was braucht eine gute Instrumentalscheibe? Gute Frage! Die meisten Antworten darauf kann man aus „Blurring The Lines“, dem neuen Album der amerikanischen Instrumentalprogger OVRFWRD ableiten. Enormes technisches Niveau aller beteiligten Musiker? Check. Interessante melodische Einfälle, die dafür sorgen, dass man den Gesang nicht vermisst? Check. Viel Abwechslung und Spaß an genresprengenden Experimenten? Check. Eine saubere,…

GENERATION AXE – Livealbum der Shred-Götter

Bist Du Gitarrist? Hast Du so richtig Lust, Dich so richtig fertigmachen zu lassen? Willst Du demonstriert bekommen, wie Scheiße Du trotz vier Stunden täglichen Übens immer noch bist? Oder stehst Du einfach auf exzessive Gitarrenmusik? Bitteschön, am 28.Juni erscheint mit „The Guitars That Destroyed The World: Live In China“ das erste Livealbum des Allstar-Projekts…

Ape Shifter

Ape Shifter II

Wir sparen uns jetzt Sprüche wie „Mich laust der Affe“ oder „Klappe zu, Affe tot“, denn dieser Affe ist quicklebendig. Ape Shifter ist die Band des Gitarristen Jeff Aug, den viele als Stammgitarristen der britischen Musikerin Anne Clark kennen dürften. Nicht ganz so bekannt wie die Dame Clark dürfte Ape Shifter sein, aber das wollen…

Lebowski

Galactica

Ob die polnische Progband Lebowski den gleichen Coverdesigner hatte wie ihre israelischen Kollegen Telegraph? Beide, fast gleichzeitig erscheinende Alben ziert nämlich eine ausnehmend ansehliche junge Frau im altmodischen russischen Astronautenhelm. Wo die Camel-Verehrer Telegraph ein Gemälde und Top-Model-Looks bevorzugten, haben sich Lebowski für ein Foto, Girl-next-door-Looks mit süßen Sommersprossen und relaxten Beinahe-Instrumental-Prog entschieden. Trotz der…

Semantic Saturations

Paradigms

Ein Bandname wie Semantic Saturations lässt ja zunächst nicht unbedingt sonderlich Allgemeingefälliges erwarten. Nun, Semantic Saturations sind aber ehedem keine Band im ursprünglichen Sinne, und Shant Hagopian, der für vorliegendes Album kreativ verantwortlich zeichnet, hat zugegebenermaßen einen noch weniger griffigen Namen als sein Projekt. Aber, was soll’s? Namen sind Schall und Rauch, und man hat…

Al Di Meola

Electric Gypsy Live & More

Da hatte ich vor einigen Monaten noch angesichts des ruhigen letzten Album „Opus“ für Verständnis plädiert, dass Al Di Meola auf seine alten Tage eher ruhige und entspannte Ausdrucksformen bevorzugt. Schon kommt der Amerikaner mit einem Livealbum um die Ecke, das es so richtig kräftig rauchen lässt und so gar nicht nach Altersmilde klingt. Der…