Schlagwort: extreme metal

MEH SUFF FESTIVAL mit AMORPHIS, AT THE GATES und WATAIN – Letzte Bands und Running Order bekannt

Das Schweizer Meh Suff Festival hat in letzter Zeit fünf weitere Bands für seine kleine, aber feine Veranstaltung bekanntgegeben. Neben einem weiteren, besonderen Leckerbissen, den österreichischen Dark-Metallern Dornenreich, sind mit Bodyfarm und Carnation zwei relativ junge Metalbands aus Benelux angekündigt. Die Schweizer von Voice of Ruin geben vor allem 90er Bands wie Slipknot, As I…

JAPANISCHE KAMPFHÖRSPIELE mit neuem Album im August

Japanische Kampfhörspiele haben „Keinen Bock mehr“. Aber seht selber. Und das bis in den August hinein, denn dann wird das neue Album „Verk Ferever“ auf Bastardized Recordings erscheinen. Hier noch Text und Statement zugleich (JaKa eben): Keinen Bock mehr auf komplexe Gedankengänge,nachzudenken über die Zusammenhänge,weder über das große Ganze noch über die Details,warum was wie…

ELEMENTS OF ROCK komplettiert Line-up mit THEOCRACY und ERIC CLAYTON & THE NINE

Das Schweizer Metalfestival Elements of Rock, das in vier Wochen stattfindet, hat mit der Verpflichtung der beiden Bands Outlaw Radio und Three Elements ihr Line-up komplettiert. Als einen der beiden Headliner der diesjährigen Ausgabe die neue Band des Saviour-Machine-Frontmanns Eric Clayton angekündigt. Der seit einiger Zeit in Deutschland lebende Clayton hat sich mit einer Gruppe…

Drottnar

Monolith

Drottnar aus Norwegen haben sich gewandelt. Nicht nur musikalisch und optisch, sondern auch personell. Die 1996 von vier Brüdern gegründete christliche Extreme-Metal-Band (Eigenbezeichnung „Bunker Metal“), unter anderem bekannt für ihre Auftritte in kommunistischen Uniformen, bringt mit „Monolith“ ihr drittes Studioalbum heraus. 2019 bestehen Drottnar zumindest im Studio (und im Album-Booklet) nur noch aus drei Mitgliedern.…

Born To Murder The World

The Infinite Mirror of Millennial Narcissism

Mick Kenney + Shane Embury = 16 Minuten Grindcore. Dieser Gleichung gibt es eigentlich nichts hinzufügen. Vielleicht ist kurz die ungestüm bombastische Herangehensweise von Born To Murder The World zu erwähnen, die einen schon etwas Angst einflößen kann. Die zehn Songs ballern einem sämtliche unnützen Gedanken zwischen den Ohren ins Nirvana, wobei einem die beiden…