Schlagwort: progressive metal

Myrath

Shehili

Myrath aus Tunesien haben spätestens mit ihrem 2011er Album „Tales of the Sands“ auch international mit ihrem Oriental-Power-Metal eindrucksvoll auf sich aufmerksam gemacht. Durch geschicktes Marketing und Ausnutzung der neuen Medien inklusive des mit Crowdfunding finanzierten Albums „Legacy“ hat die Band in den drei letzten Jahren nochmals an Fahrt aufgenommen. Mit „Shehili“ feilen die fünf…

Jordan Rudess

Wired For Madness

„Widerstand ist Zwecklos!“ war der Leitspruch der alles assimilierenden Spezies „Borg“ aus dem Star Trek Universum. Irgendwie erinnert das Cover des neuen Solo-Albums „Wired For Madness“ des Dream Theater Tastenvirtuosos Jordan Rudess an das Outfit dieser Borg. Assimiliert der 62-jährige Amerikaner jetzt alles und jeden im Namen des Prog-Metals? Wir waren mutig und haben es…

Not Otherwise Specified

Deadweight

Die ersten Minuten von „Deadweight“ locken erst einmal auf eine komplett falsche Fährte. Pluckernde Sequencer, breite Synthieflächen und meditative Stimmung lassen im Opener ‚The Deep‘ eher an die „Logos“-Ära von Tangerine Dream denken, bevor es mit klassischem Prog-Metal-Sound im Stil der späten Achtziger und frühen Neunziger weitergeht. Frühe Dream Theater, Queensryche, Fates Warning, aber auch…

Cellar Darling

The Spell

Cellar Darling treten mit ihrem zweiten Album „The Spell“ eindrucksvoll aus dem grossen Schatten ihrer früheren Band, den Schweizer Folk-Death-Metallern Eluveitie. Und zwar so was von! Der Nachfolger des Debüts „This Is The Sound“ von 2017 kommt als in jeglicher Hinsicht monumentales Konzeptalbum daher. In jeglicher Hinsicht deshalb, weil „The Spell“ als ganzheitliche Erfahrung gemeint…

MORBID FESTIVITIES- Ein Metal-Tag in Hamburg

Metalheads aufgepasst, wir haben eine Empfehlung für euch. Am 01.Juni 2019 steigt im Bambi Galore in Hamburg das Morbid Festivities Festival. Sechs nationale und internationale Metal-Acts sind dort am Start: Sordid Age aus Bremen werden den Abend mit Thrash Metal irgendwo zwischen Sodom und The Haunted eröffnen, bevor Skullhunter’s Diary aus Osnabrück melodisch-technischen Death Metal…

HAKEN als Support für DEVIN TOWNSEND bestätigt

Das verspricht, die Vollbedienung an modernem Prog-Metal überhaupt zu werden: die Londoner Haken wurden nämlich soeben als Support von Devin Townsends im Winter 2019 stattfindenden „Empath“-Europa-Tour bestätigt! Das offizielle Statement der Band liest sich wie folgt: „We are beyond excited to have been invited along to support one of our all-time favourite artists, Mr. Devin…

ARCH/MATHEOS: Das erste Video zum Zweitwerk

Eine Zusammenarbeit von John Arch und Jim Matheos ist immer eine feine Sache. Das „Debütalbum“ unter dem Arch/Matheos –Banner „Sympathetic Resonance“ war vor acht Jahren ein echtes Prog-Metal-Schätzchen, das im Prinzip ein Fates Warning-Album ohne Ray Alder darstellte – personell wie stilistisch. Auch die Songs waren von Matheos ursprünglich für die Hauptband geschrieben, Alders Verpflichtungen…

PERVY PERKIN – Crowdfunding-Kampagne erfolgreich – Tolles Video zum Album

In der Progressive-Rock-Abteilung von Whiskey-Soda herrscht frohlockende Freude und riesige Aufgeregtheit. Der Grund ist tatsächlich nur, dass eine „kleine“ innovative Band aus Spanien ihr drittes Album angekündigt hat. Pervy Perkin, die unkonventionell-experimentelle, fünfköpfige Band aus Murcia und Madrid hat bereits 2012 („Ink“) und 2016 („ToTeM“) mit zwei vor Ideenreichtum überquellenden Progressive-Rock-Werken für Begeisterung in unserer…

Appearance of Nothing

In Times of Darkness

Appearance of Nothing aus Basel dürften in der Europäischen Musiklandschaft mit Sicherheit die bekannteste Progressive-Metal-Band aus der Schweiz sein. Seit rund fünfzehn Jahren produzieren die gestandenen Musiker anspruchsvolle Rockmusik und haben es bisher auf drei Studioalben gebracht. 2017 verliess Sänger Pat Gerber die Band, auf dem neuen Album „In Times of Darkness“ übernimmt Gründungsmitglied, Zweitsänger…