Schlagwort: progressive rock

Banco Del Mutio Soccorso

Transiberiana

Nachdem die letzten Alben der Italo-Prog-Urgesteine Premiata Forneria Marconi und Celeste offen gesagt reichlich enttäuschend und ein wenig flach ausgefallen waren, war dem Schreiber dieser Zeilen beim Gedanken an ein Comeback von Banco Del Mutio Soccorso – oder Banco, wie die Band sich zwischenzeitlich nannte – eher ein wenig misstrauisch. Speziell, weil es sich um…

Isildurs Bane & Peter Hammill

In Amazonia

Ich könnte mich wirklich durchaus mit der Idee anfreunden, künftig im Jahreswechsel ein pures Isildurs Bane-Album und ein Kollaborations-Album mit einem Sänger zu bekommen. Offenkundig hat das schwedische Ensemble um Mastermind Mats Johansson im Moment einen „Lauf“, den man in der langen Pause nach dem „MIND“-Zyklus definitiv nicht mehr erwartete hätte. Nachdem das letzte Kollaborations-Projekt…

Manfred Mann

Radio Days Vol. 1 – 4

„Radio Days“ ist ein vierteiliges Archiv-Projekt, das jeweils auf Doppel-CDs diverse Aufnahmen versammelt, die Manfred Mann in der Frühphase seiner Karriere für die BBC gemacht hat – plus ein paar weitere Ausgrabungen. Nun ist ja die BBC bekannt dafür, große Teile ihres Musik- und TV-Archivs in den 1960ern gelöscht zu haben, und Manfred Manns Workhouse-Studiokomplex…

NIGHT OF THE PROG FESTIVAL – Videoteaser geht online

In etwa zweieinhalb Monaten ist es wieder soweit: Das Night Of The Prog Festival an der Loreley öffnet wieder einmal die Tore. Wir haben bereits mehrfach vom Festival berichtet, in diesem Jahr stehen vom 19. bis 21. Juli in St. Goarshausen unter anderem Dilemma, Special Providence, IQ, Time Bowness, Lazuli, RanestRane, Ana_thema, Tangerine Dream, Steve…

Popol Vuh

Essential Albums Collection Vol. 1

Ein ziemlich knorkes Teil für Vinylsammler ist „The Essential Album Collection, Vol. 1“, eine Sammlung klassischer Alben der deutschen Experimental-Band Popol Vuh. Auf sechs LPs finden sich fünf Studioalben der Band, die allerdings nicht chronologisch aufeinander folgen: „Affenstunde“ ist das Debüt von 1970, „Hosianna Mantra“ (1972) das dritte und „Einsjäger und Siebenjäger“ (1974) das fünfte…

Lonely Robot

Under Stars

Jede SciFi- oder Fantasy-Story wird erst zum akzeptierten Epos, wenn sie es ins Trilogie-Format schafft. Wir vergessen an dieser Stelle einmal das Marvel Cinematic Universe (22 Kino-Episoden sind eh reine Streberei) und gratulieren lieber John Mitchell dazu, es mit seinem Lonely Robot-Projekt in eine Reihe mit „Matrix“, „Mad Max“, Zurück in die Zukunft“, „Der Herr…

OPETH kündigen Tour-Termine für neues Album im Herbst an

Die schwedischen Progressive-Metal-Meister von OPETH kündigen einige neue Tourdaten für Europa im November 2019 an, um ihr bis dahin erscheinendes neues Album zu promoten. Alle Live-Daten sind wie folgt: 08.11. München – Backstage Werk 10.11. CH-Zürich – Volkshaus 13.11. Köln – E-Werk 14.11. Wiesbaden – Schlachthof 15.11. Nürnberg – Meistersingersaal 16.11. Berlin – Huxley’s Tickets…

Eloy

The Classic Years Trilogy (Vinyl-Boxset)

In den späten Siebzigern kam hierzulande kein Progressive-Rock-Fan an Eloy vorbei. Ob man die Band mochte oder nicht, dank ihres enormen kommerziellen Erfolges hatte aber jeder Interessierte eine Meinung zur Band. Speziell auch, weil Eloys Erfolg sich gerade dann einstellte, als die ursprüngliche Progblase entweder auflöste (King Crimson, Van Der Graaf Generator, ELP) oder sich…

BIG BIG TRAIN zeigen erstes Video zum neuen Album

Pünktlich zu Ostern haben die britischen Proggies Big Big Train ihren Fans mit ‚Alive‘ einen ersten Vorgeschmack auf das am 17. Mai erscheinende neue Album „Grand Tour“ serviert. Das Überraschende: ‚Alive‘ ist eine deutliche Abkehr vom entspannt-pastoralen Sound der „Folklore“/“Grimspound“-Ära und zeigt die Band stattdessen von ihrer poppigsten Seite. Ein launiger Uptempo-Song, der die Lebensfreude…

Cosmograf

Mind Over Depth

Kaum zu glauben, aber Robin Armstrong hat mit „Mind Over Depth“ nun bereits das siebte (!) Album seines Cosmograf-Projekts veröffentlicht. Seit 2011 existiert das Projekt bereits, wobei das Vorgängeralbum „The Hay-Man Dreams“ ein wenig einen Neubeginn signalisierte. Nachdem die ersten fünf Alben traditionellen Neoprog a la IQ oder Saga mit Sci-Fi-Konzept-Lyrics und spacigen Synthie-Arrangements boten,…