Schlagwort: progressive rock

GENERATION AXE – Livealbum der Shred-Götter

Bist Du Gitarrist? Hast Du so richtig Lust, Dich so richtig fertigmachen zu lassen? Willst Du demonstriert bekommen, wie Scheiße Du trotz vier Stunden täglichen Übens immer noch bist? Oder stehst Du einfach auf exzessive Gitarrenmusik? Bitteschön, am 28.Juni erscheint mit „The Guitars That Destroyed The World: Live In China“ das erste Livealbum des Allstar-Projekts…

MOTHER OF MILLIONS – Artefakte und giftige Ideologien

Die griechischen Alternative-Metaller Mother Of Millions sind in der Musikszene ihrer Heimat bereits eine große Nummer. Hierzulande hingegen ist das 2008 gegründete Quintett noch ein Geheimtipp, der aber besonders Fans von Soen, A Perfect Circle oder Karnivool unbedingt ans Herz gelegt werden kann. Gitarrist Kostas Konstantinidis hat sich freundlicherweise Zeit genommen, um uns ein paar…

ISILDURS BANE und PETER HAMMILL veröffentlichen gemeinsames Album

Der 10. Mai wird für Fans unkonventioneller Prog-Sounds ein wichtiger Tag werden. Da erscheint nämlich „In Amazonia“, ein Kollaborationsalbum des schwedischen Kammer-Prog-Orchesters Isildurs Bane mit Peter Hammill, dem Vordenker von Van Der Graaf Generator und Lichtgestalt der dunklen und verstörenden Seite des Genres. Während Hammill IMMER sehr aktiv ist, ist es doch einigermaßen verwunderlich, dass…

CELLAR DARLING – Verlosung zu Videospiel-Soundtrack & Livetermine

Nachdem sie letzte Woche mit ihrem neuen Album „The Spell“ auf Platz 66 der deutschen Album-Charts eingestiegen sind, freut sich das Schweizerische Heavy-Progressive-Rock-Trio Cellar Darling darüber, ihre Zusammenarbeit mit dem Spieleentwickler Deep Silver und deren neuem Open World Rollenspiel Outward bekannt geben zu können. Zu den Klängen von ‚The Spell‘, Titeltrack des gleichnamigen neuen Albums,…

Cellar Darling

The Spell

Cellar Darling treten mit ihrem zweiten Album „The Spell“ eindrucksvoll aus dem grossen Schatten ihrer früheren Band, den Schweizer Folk-Death-Metallern Eluveitie. Und zwar so was von! Der Nachfolger des Debüts „This Is The Sound“ von 2017 kommt als in jeglicher Hinsicht monumentales Konzeptalbum daher. In jeglicher Hinsicht deshalb, weil „The Spell“ als ganzheitliche Erfahrung gemeint…

Mike & The Mechanics

Out Of The Blue

Das neue Mike & The Mechanics-Album „Out Of The Blue“ ist eigentlich gar kein richtig neues Album, obwohl alle Songs 2019 erst eingespielt wurden. Die Scheibe enthält nämlich neben drei brandneuen Songs ausschließlich Neueinspielungen ältere Hits, sowohl in kompletter Bandbesetzung als auch reduziert in Akustikversionen. Die drei neuen Songs ‚One Way‘, ‚Out Of The Blue‘…

ELOY veröffentlichen Boxset

Wenn es um legendäre deutsche Progressive Rock-Acts aus Deutschland geht, ist der Name Eloy immer einer ersten, der fällt. Die Band, die in den 1970ern beim legendären Harvest-Label (u.a. Pink Floyd, Deep Purple und ELO) unter Vertrag stand, etablierte sich relativ schnell von allen Krautrock-Klischees und begann, sich mit elegischem Symphonic-Prog einen Namen zu machen…

BIG BIG TRAIN gehen auf Bildungsreise

Na, da bin ich ja froh, alle Jeremy-Clarkson-Witze schon beim Review des aktuellen Albums der UK-Progger Grand Tour abgearbeitet zu haben. Denn auch das neue Album der aktuell feinsten traditionellen Progressive-Rock-Band Big Big Train trägt ebenfalls den Titel „Grand Tour“. Das Album – das erste ohne Gründungsmitglied Andy Poole – erscheint am 17.Mai 2019 und…

A.C.T. – Mit Gute-Laune-Prog irgendwo zwischen Bach und Mayhem

Vor fünf Jahren war „Circus Pandemonium“ von den schwedischen Rockern A.C.T. eines der persönlichen Alben des Jahres von unserem Redakteur Daniel. Nun sind die fünf gut gelaunten Jungs aus Malmö endlich wieder mit neuer Musik am Start, was Daniel zum Anlass genommen hat, Keyboarder Jerry Sahlin zum Interview zu bitten. Lernt die fünf Musiker etwas…

A.C.T.

Rebirth

Knapp fünf Jahre nach ihrem grossartigen Konzeptalbum „Circus Pandemonium“ und knapp drei Jahre nach dem Live-Album „Trifles and Pandemonium“ bringt der Prog-Fünfer A.C.T. aus Malmö neues Musik. Die EP „Rebirth“ hat zwar „nur“ fünf Songs, aber die Herren schaffen es durchaus, grosse Melodien und Gefühle zu zelebrieren. Vorhang auf. ‚The Ruler of the World‘ setzt…