Lost & Rootless
|

Lost & Rootless

Darüber, dass Tim Barry für viele der Johnny Cash der hetuigen Zeit ist, muss nach nun fünf Soloalben nicht mehr streiten. Das Gründungsmitglied der legendären Punkband Avail spricht so schön wie es nur wenige können über ganz alltägliche Sachen, die wohl jeder in gewisser Weise schon einmal erlebt hat. Tim Barry ist Musiker, Alltags-Poet und…

Led Zeppelin – Wandlungsworte vom Rock-Olymp (Rückblick Teil II)
|

Led Zeppelin – Wandlungsworte vom Rock-Olymp (Rückblick Teil II)

Nein, das vierte Album von Led Zeppelin heißt nicht ‚Led Zeppelin IV‘. Auch nicht ‚Four Symbols‘ oder ‚Zoso‘ oder sonstwie. Spätestens am 24.10.2014 sollte man begriffen haben: Es trägt gar keinen Titel. Braucht es auch nicht, denn der Reisigbündelmann und die sich schälende Tapete sind des Ausdrucks genug. Und noch was: Der Song ‚Houses Of The Holy‘ ist – bei aller Plausibilität des Gegenteils – eben nicht auf dem gleichnamigen Album zu Hause, sondern erschien erst zwei Jahre später auf dessen Nachfolger. Mehr als 40 Jahre ist das alles nun her, und trotzdem müssen wir jetzt darüber reden. In diesem Sinne ein herzliches Willkommen in Abschnitt zwei des Led Zeppelin-Wiederveröffentlichungs-Marathons – der nicht so lange auf sich warten ließ, wie man hätte befürchten können.

Adrenaline Rush
|

Adrenaline Rush

„Alter Schwede!“ Nein, hier und heute müsste der Ausruf wohl eher „Junge Schwedin!“ heißen. Die hört in diesem Fall auf den Namen Tave Wanning, ist 22 Jahre jung und Leadsängerin der schwedischen Hardrocker Adrenaline Rush. Die junge Dame ist kein unbeschriebenes Blatt mehr im skandinavischen Showbiz: Mit neun Jahren war sie bereits ein Teil des…

Bigelf – Von antiken Instrumenten, Jedi-Kräften und gebrochenen Knochen
|

Bigelf – Von antiken Instrumenten, Jedi-Kräften und gebrochenen Knochen

Welchen Anteil am Erfolg einer Band hat die Optik? Slipknot und Hämatom machen mit schrillen Masken auf sich aufmerksam und schon der Altmeister aller Gruselrocker, Mr. Alice Cooper, legte den Grundstein seiner Karriere nicht nur mit schrägem, damals ungewohnten Rock, sondern nicht zuletzt mit theatralischen Shows und Outfits, die schockten. Eine echte Punkband hat gefälligst mit Irokese und Nieten aufzutreten, um ihre Identifikation mit der Szene zu belegen. Metalheads tragen Kutte, Schwarzes Shirt und lange Haare. Doch wo läuft die Grenze zwischen Marketing und Authentizität? Eins ist sicher: Der Zylinder, die wallende Mähne und der Eyeliner von Damon Fox der Psychedelic-Doomer Bigelf lenkt Blicke auf sich. Umso mehr, wenn der Pianist und Sänger am Bühnenrand steht und links und rechts ein Keyboard bedient und exstatisch dazu singt. Dann merkt man, daß hier das Gesamtpaket überzeugt! Doch wer ist der Mann hinter dem Zylinder? Wie sieht er seine Band und seine Musik im Musikgeschäft als Ganzes? Der irgendwie aus der Zeit gefallen wirkende Kalifornier hat mit unserem Metal-Chef Daniel über diese und andere Fragen geplaudert und dabei tief und persönlich blicken lassen.

Rock N‘ Roll Hit Machine
|

Rock N‘ Roll Hit Machine

Euer Pate macht Euch heute ein Angebot, dass Ihr nicht ablehnen könnt. Aber keine Sorge: Schutzgeld, abgetrennte Pferdeköpfe oder ein Kugelhagel erwarten Euch zum Glück dennoch nicht, solltet Ihr „Rock N‘ Roll Hit Machine“ nicht sofort kaufen wollen. Aber immerhin – es geht um die Mafia. Um die amerikanische Mafia. Das ist in diesem Fall…

Devils Hands
|

Devils Hands

Es ist auffallend, wieviel nicht-amerikanische Bands sich in letzter Zeit eigentlich uramerikanischen Musikstilen verschrieben haben – und das mit großem Erfolg. Mojo Makers mit ihrem Leadsänger Kasper Osman sind eine junge Band aus Dänemark und waren letztes Jahr bereits mit ihrem Debütalbum sehr erfolgreich. Jetzt legen die Dänen nach und haben ihr zweites Album „Devils…

Frame By Frame
|

Frame By Frame

Digger Barnes beweist auch mit seinem dritten Album seine Ausnahmestellung als Anführer der Geschichtenerzähler des Americana. Zwar fehlen mittlerweile die echten, düsteren Mörderballaden wie „Jim“, aber nichtsdestotrotz ist Digger Barnes auch auf „Frame By Frame“ immer noch der absoluter Meister der Loser, der König der Verlierer, der Verteidiger der Namenlosen. Er erzählt die Geschichten derjenigen,…

Nothing Has Changed.
|

Nothing Has Changed.

‚Nothing Has Changed.‘ Für sich genommen eine völlige Fehleinschätzung, ruft man sich vor Augen, welche stilistischen Hakenschläge David Bowie über die Jahrzehnte unternommen hat, um sich wiederholt in Vorreiterposition zu manövrieren. Die ultimative Ausstellung zum Künstler, die im V&A-Museum in London ihren Anfang nahm und in diesem Jahr auch in Bowies zeitweiser Heimat Berlin gastierte,…

Weitere 19 Bands fürs SWEDEN ROCK FESTIVAL bestätigt
|

Weitere 19 Bands fürs SWEDEN ROCK FESTIVAL bestätigt

Einen Monat nach dem ersten Schwung Bands haben die Organisatoren des Sweden Rock Festivals das Billing für 2015 um weitere 19 Bands und Künstler aufgewertet. Mit Def Leppard ist der nächste Headliner dabei. Die Briten werden ein Greatest-Hits-Set spielen. Neu dazu gekommen sind: Def Leppard, Five Finger Death Punch, Opeth, Airbourne, Manfred Mann’s Earth Band,…

Rumble Shake
|

Rumble Shake

Dreckiger bluesiger Southern-Rock schallt aus den Lautsprechern, und man könnte meinen, ZZ Top, Lynyrd Skynyrd oder gar Led Zeppelin zu lauschen. Die Rede ist von Crow Black Chicken aus Irland, die mit „Rumble Shake“ ihr zweites Album vorgelegt haben. Das 2009 gegründete Trio um Christy O‘ Hanlon (Gitarre, Gesang), Stephen McGrath (Bass) und Gev Barrett…