Schlagwort: new wave

The Murder Capital

When I Have Fears

Etwas ist faul im Brexit-Land. Veraltete politische Eliten, Johnson-Anhänger und Fans einer obsoleten Weltordnung mögen mit markigen Sprüchen und verkrampften Gesichtern die Größe ihrer Nation und das Goldene der Zukunft beschwören. Aber ihre Kinder glauben ihnen nicht mehr. Die sind sauer und schlagen quer. Es ist kein üblicher Generationenkonflikt, der Bands wie Idles, Life, Sleaford…

HEAVEN’S CLUB (mit Migliedern von DEAFHEAVEN) – Zwischen Krautrock und New Wave

Shiv Mehra ist niemand, der sich auf seinen Lorbeeren ausruhen und sich eine Auszeit gönnen würde. Darum hat er Heaven’s Club gegründet. Der Deafheaven-Gitarrist begibt sich mit seinem aktuellen Projekt in neues musikalisches Terrain: eine gewagte Mischung aus Krautrock, Jazz-Perkussion, halldurchtränkten Riffs und übersteuertem Gesang. Das Debütalbum ‚Here There and Nowhere‘ erscheint a, 27. September…

MISS JUNE debütieren mit einer „Bad Luck Party“

Die neuseeländische Combo Miss June rund um Frontfrau Annabel Liddel veröffentlicht am 6. September ihr Debütalbum „Bad Luck Party“. Einen kleinen Vorgeschmack liefert die Single „Enemies“. In den USA konnten Miss June bereits von ihren Live-Qualitäten überzeugen. Wann sie hierzulande die Bühnen mit ihrem rauen Sound-Mix aus Punk, New Wave und Indie beehren, steht derzeit…

THE PARANOYDS starten durch

Life in plastic, it’s fantastic – zumindest in L.A., wo The Paranoyds ihr Hauptquartier haben. In seinem Clip zur Single „Girlfriend Degree“ liefert das zu drei Vierteln feminine Quartett allerdings einen zynischen Abgesang auf Beauty-Wahn, Oberflächlichkeiten und den Drang, gefallen zu wollen. In welche Richtung es auf dem am 13. September erscheinenden Debüt-Album „Carnage Bargain“…

Zeke – Gott fährt einen V8

Es ist lauschiger Montagabend im April, die Nachwehen des ersten Sommertages in Hamburg sind noch zu spüren, es ist warm, auch wenn der Himmel bewölkt ist. So satteln viele Speedfreaks die Räder um zum Fischmarkt ins Hafenklang zu pilgern, denn der mächtige V8 aus Seattle soll die Woche einleiten: Zeke. Zur Verstärkung haben sie die Garagen-Punk-Combos Morbo aus Peru und La Flingue aus Marseille im Gepäck. Eine illustere Mischung also.

Security Project

Contact

Das Security Project ist eine dieser seltsamen Backkatalogverwaltungscombos, die in den letzten Jahren gerade im Prog vermehrt aufgetaucht sind, bei der eines oder mehrere Originalmitglieder einer Band ihrem einstigen Arbeitgeber Tribut zollen. Unter der Führung von Drummer Jerry Marotta (ex-Peter Gabriel), Shriekback-Gitarrist Michael Cozzi und Touch-Gitarrist und Basser Trey Gunn (ex-King Crimson) spielt das Projekt…