Schlagwort: Melodic Rock

TNT

Encore – Live In Milano

Eines vorweg: ich bin kein wirklicher TNT-Fan – genauer gesagt, kein Fan mehr. Ja, mit „Tell No Tales“ und „Intuition“ haben die Norweger zwei großartige Scheiben gemacht, die ich immer noch gerne auflege, und der metallische Vorgänger der beiden, „Knights Of The New Thunder“, hat auch einige ganz große Momente. Seither hat mich aber nicht…

A.C.T. – Mit Gute-Laune-Prog irgendwo zwischen Bach und Mayhem

Vor fünf Jahren war „Circus Pandemonium“ von den schwedischen Rockern A.C.T. eines der persönlichen Alben des Jahres von unserem Redakteur Daniel. Nun sind die fünf gut gelaunten Jungs aus Malmö endlich wieder mit neuer Musik am Start, was Daniel zum Anlass genommen hat, Keyboarder Jerry Sahlin zum Interview zu bitten. Lernt die fünf Musiker etwas…

Neues JOURNEY-Livewerk mit kompletten Escape- und Frontiers-Alben!

Anfang 2017 präsentierten die AOR-Götter Journey bei einer Handvoll Konzerte erstmals ihre beiden Albumklassiker „Escape“ und „Frontiers“ in voller Länge, am Stück und in Originalreihenfolge während einer Liveshow. Am 29.März 2019 erscheint mit „Live In Japan 2017: Escape & Frontiers“ der Mitschnitt des Gigs auf DVD und Blu-ray respektive als 2CD/Blu-ray- bzw. 2CD/DVD-Sets. Die damals…

Avantasia

Moonglow

Man braucht keine prophetischen Kräfte, um an dieser Stelle vorherzusagen, dass „Moonglow“ hoch in die deutschen Verkaufscharts einsteigen wird. Tobias Sammets All-Star-Projekt Avantasia ist ein Garant für beeindruckende Verkaufszahlen und eine der Speerspitzen der deutschen Rock- und Metalszene mit illustrer Besetzung. Auch für „Moonglow“ hat sich Mastermind Sammet wieder einmal die internationale Elite der Szene…

Presto Ballet

The Days Between

Kurdt Vanderhoofs Presto Ballet geht nun bereits in die sechste Runde. „The Days Between“ bringt uns überraschenderweise auch nicht das für die Band übliche „Bäumchen-wechsel-dich“-Spiel – mit Ausnahme von Neu-Drummer Charlie Lorme ist die gleiche Besetzung am Start wie beim Vorgänger „Relic Of A Modern World“, das ja auch schon satte sechs Jahre auf dem…

Uriah Heep

Living The Dream

Ist es Zufall, dass Slash und Uriah Heep fast zeitgleich ein Album namens „Living The Dream“ veröffentlichen und dann auch noch beide Alben zu den besten Hardrock-Scheiben der (mindestens!) letzten Monate gehören? Ja, es ist ein furchtbares Klischee, aber auf Uriah Heep ist, wie auf Slash, grundsätzlich immer Verlass. Die Band hat außer einer poppigen…