Schlagwort: Hardcore

Glow on

Wenn es in den letzten Jahren eine spannende Band im musikalischen Bereich aus Hardcore und Crossover gab, dann sind es Turnstile. Mit ihren EPs und den ersten beiden Alben erregten sie auch über die Szene hinaus Aufsehen. Der Mix war alt bekannt, aber frisch und aufregend verpackt. Irgendwo zwischen Suicidal Tendencies, Bad Brains, Madball und ein wenig At the Drive-In pendeln sich die US-Amerikaner ein. Doch schon auf ihrem Zweitwerk „Time & Space“ kamen deutliche Einflüsse des Alternative-Rocks hinzu.

Diesen Weg setzen sie nun auf „Glow on“ (Roadrunner) auf eine Art und Weise fort, die einen von Beginn an mitreißt. Bereits der Opener „Mystery“ ist kein klassischer Hardcore, sondern geht in die melodische Ausrichtung dieser Sparte á la Ignite und wird mit einer Menge Deftones gepaart. Er fährt direkt in Kopf und Beine. Genauso geht es mit knallenden Gitarren und groovendem Bass weiter, sodass die Platte an allen Ecken und Enden kracht. Man möchte zu Hause durch die Wohnung springen, im Club durchdrehen und auf Konzerten im Moshpit alles zerlegen. Die Songs funktionieren einfach von vorne bis hinten.

Das schöne daran ist, dass Turnstile nicht einfach eine Mischung aus Hardcore und Crossover komponieren, sondern immer wieder abwechslungsreiche Elemente einbauen. „News Heart Design“ besitzt deutliche Funk-Anleihen, „Dance-Off“ hat im Mittelteil bestes quietschendes Gitarrenspiele á la Tom Morello und „Wild World“ beginnt mit einem irritierenden Sound, der an die betörenden Priesterinnen im Film „Asterix erobert Rom“ erinnert, und letztlich im straighten Hardcore mündet.

Das war aber noch nicht alles, was „Glow on“ ausmacht. Mit „Alien Love Call“ wagen es Turnstile eine elektronische Ballade mit Spoken-Word-Anteilen darzubieten. Generell tauchen häufig Synthesizer-Effekte auf und sogar der Voicecoder kommt einmal zum Einsatz. Genregrenzen scheint es nicht zu geben. Trotz allem verliert sich das Quintett nicht in unnötigen Spielereien. Es findet immer den Weg zu seinen musikalischen Wurzeln zurück, rückt von seinem Ursprungssound nicht ab und haut ab und an ganz direkte Nummern wie „T.L.C. (Turnstile Love Connection)“ raus, bei denen gute Melodien nicht auf der Strecke bleiben.

„Glow on“ ist von Anfang bis Ende eine Wucht, die einen nicht loslässt. Fäuste in die Luft recken, sich von den Rhythmen und dem Groove mitreißen lassen und einfach Spaß haben ist das Motto. So sind Turnstile mit dieser Platte nicht nur im Hardcore-/Crossover-Bereich, sondern in der ganzen Rock-Szene derzeit einer der interessantesten Acts.

Bandhomepage
Turnstile bei Facebook

TRAPPIST vs. CONNOISSEUR – Mit Bier gegen schlechte Laune

Die einen brauen Craft-Beer, die anderen kämpfen mit THC gegen die Widrigkeiten des Alttags. Warum sollte man sich nicht gegenseitig unterstützen? Die Bierbrau-Elitisten Trappist und die Nihilisten von Connoisseur werfen ihre Lebensphilosophien gemeinsam in den Ring. „Cross Faded“ heißt das Split-Release, mit dem uns Tankcrimes ab dem 10. September durch den Alltag helfen möchte. Wem…

DUCHAMP – Neue Band des DONOTS-Frontmanns

Donots-Frontmann Ingo hat die Coronazeit in den vergangenen Monaten genutzt und zusammen mit Kruse von Adam Angst, Benni von Ex-Schrottgrenze und Peter von Ex-Robocop Kraus/Pale eine neue Band gegründet um sich kreativ auszutoben. Stilistisch orientiert man sich an altem East Coast, bzw. 90er Old School Post Hardcore der Marke Lifetime, Kid Dynamite, Dag Nasty, CIV,…

TURNSTILE – Neues Album und weitere Single mit Blood Orange

Die aus den USA stammende Hardcore-/Crossover-Gruppe Turnstile hat für den 27. August 2021 ein neues Album mit Namen „Glow On“. angekündigt. Es wird der dritte Longplayer der 2010 gegründeten Band sein. Nach den ersten beiden rockigeren Singles „Mystery“ und „Holiday“ haben Turnstile mit „Alien Love Call“ nun einen Song präsentiert, der sie von ihrer experimentellen…

WS-PODCAST Episode 3 – Rise Against „Nowhere Generation“ und die schwierige Frage von Politik und Musik

Musik und Politik gehören zusammen, haben aber auch ein schwieriges Verhältnis. Ausgehend von unserem Album des Monats Juni „Nowhere Generation“ von Rise Against sprechen wir über die Beziehung und das ambivalente Verhältnis von Musik und Politik. Dabei geht es um Themen wie: Was macht einen guten politischen Song ausmacht? Wie wichtig ist der zeithistorische Kontext…

DESCENDENTS – Auf Umwegen auf den Plattenteller, die ersten Songs

Es sind die ersten Songs, die Frank Navetta (R.I.P.), Tony Lombardo, Bill Stevenson und Milo Aukerman alias Descendents Ende der 70er geschrieben haben, aber erst 2002 von dem Quartett aufgenommen worden. Am 23. Juli wird es sie in Form von „9th & Walnut“ dank Epitaph Records auf Tonträger geben. Warum hat das so lange gedauert?…

CAGE FIGHT – Neue Hardcore-/Thrash-Gruppe des TesseracT-Gitarristen

James Monteith, der Gitarrist der Progressive-Metaller TesseracT, hat ein neues Projekt: Cage Fight. Das Quartett hat sich erst zu Beginn dieses Jahres in London gegründet, nun aber mit „Hope Castreted“ seinen ersten Song präsentiert. Musikalisch ist die Gruppe von Hardcore, Crossover und Thrash Metal beeinflusst. Für Monteith geht es darum, sämtlichen Emotionen und vor allem…

SETYØURSAILS – WS TV Interview 2021

In dieser Ausgabe von Whiskey-Soda TV spricht Andre mit Sängerin Jules und Schlagzeuger Pascal, Mitglieder der aufstrebenden Melodic-Hardcore-Band SETYØURSAILS aus Köln. Im Online-Interview erklären die beiden unter anderem, wie sie zu ihrem Plattenvertrag mit Napalm Records kamen und warum die Terminfindung für das Interview nicht so einfach war. Die 4-köpfige Band hat 2018 ihr selbstproduziertes…

WORST DOUBT – Der Soundtrack zur Pandemie ,Extinction‘

Es ist immer leicht irgendwelche Verbindungen zwischen Musik und der gegenwärtigen Lage herzustellen, aber die Pariser Hardcore-Formation Worst Doubt bieten sämtliche Zutaten dafür. Bandname, Albumtitel und ihre Hardcore-Performance zwischen frühen Integrity und heutigen Xibalba sorgen für eine Menge Wallung. Nach zwei EPs folgt am 19. März (digital) bzw. 16. April (physisch) das Debütalbum ,Extinction‘ auf…

FEVER 333 – Video mit Travis Barker (Blink 182)

Die Crossover-Durchstarter von Fever 333 haben ein neues Video zu ihrem Song „Wrong Generation“ veröffentlicht. Mit dabei ist als Gaststar Travis Barker von Blink 182. Bei dem Song „Wrong Generation“ handelt es sich um den Titeltrack der gleichnamigen EP, welche im Oktober erschienen ist. Auf dieser Prügeln sich Fever 333 durch Musikgenres wird HipHop, Crossover…