ØYVIND HOLM – Paradox Of Laughing
| |

ØYVIND HOLM – Paradox Of Laughing

Øyvind Holm ist in seiner norwegischen Heimat schon lange kein Unbekannter mehr. Auf über zwanzig Alben hat der Singer / Songwriter seine Spuren hinterlassen, teils solo, teils mit Bands wie Bipsomaniacs, Sugarfoot oder Deleted Waveform Gatherings. „Paradox Of Laughing“ (Crispin Glover Records) ist das dritte Solowerk des Künstlers, auf dem er seinen Sound gleichzeitig in…

WOLVES OF SATURN – The Deserts Echo AndThe Peyote Delusion
| |

WOLVES OF SATURN – The Deserts Echo AndThe Peyote Delusion

Ob es auf dem Saturn Wölfe gibt, darf angezweifelt werden. Sicher ist aber, dass die Band Wolves Of Saturn mit „The Deserts Echo And The Peyote Delusion“ (Clostridium Records) ein spannendes Album vorlegt, das mindestens genauso interessant ist wie sein außergewöhnlicher Titel. Das Trio aus Dresden nahm sein Debütalbum in einem angemieteten Bunker aus dem…

THE ABBEY – Word Of Sin
| |

THE ABBEY – Word Of Sin

Im Augenblick scheinen die Skandinavier mal wieder aus allen Rohren zu feuern. Nach dem sensationellen Debüt von Die Oberherren folgt mit The Abbey (Season of Mist) gleich der nächste Streich. Auch wenn es musikalisch in eine etwas andere Richtung geht, gibt es doch einige Ähnlichkeiten zwischen den beiden Alben. Bestimmte Momente erinnern aneinander, es handelt…

Payan
| |

Payan

Das Ende ist nah. In unseren schwierigen Zeiten möchte man das leider fast glauben. „Das Ende“ ist ein großes Thema auf „Payan“ (Noisolution), dem neuen Album des Berliner Trios Samavayo, das ab dem 25. März in den Regalen steht. Es geht um Zerstörung, Krieg, Gier, Isolation – das ganze Programm, verpackt in stampfenden Stoner-Rock, der…

Prinzessin Teddymett
| |

Prinzessin Teddymett

Ist Teddymett eigentlich vegan? Die titelgebende Prinzessin heißt gar nicht Teddymett, sondern Ausbau, und sie hat eine argwöhnische Ornithologie. Wer jetzt nur „Bahnhof“ versteht, den klärt das Hören der zweiten Platte „Prinzessin Teddymett“ (Noisolution) der Berliner Formation Tschaika 21/16 vermutlich auch nur bedingt weiter, Licht ins Dunkel zu bringen. Mit Songs wie ‚Mutti ist vom…

Coral Island
| |

Coral Island

Die Corona-Pandemie hat den Musikern und Fans viel genommen. Fehlende Live-Konzerte und persönliche Begegnungen sind da nur die offensichtlichste Lücke, die – vorübergehend – gerissen wurde. Mit einem Jahr Lockdown hinter uns und einem langsam heller werdenden Licht am Ende des Tunnels wird aber immer deutlicher, dass uns auch etwas gegeben wurde: Zeit. Zeit für…

TSCHAIKA 21/16 – Prinzessin Teddymett kommt
|

TSCHAIKA 21/16 – Prinzessin Teddymett kommt

Wenn eine Band ihr Album „Prinzessin Teddymett“ nennt, hat sie schon mal unsere ungeteilte Aufmerksamkeit. Die Musik von Tschaika 21/16 klingt genauso merkwürdig wie der Bandname. Der zweite Longplayer der drei Musiker erscheint am 28. Mai vbeim Underground-Label Noisolution. Der Wahnsinn des Debut-Albums wird auf der neuen Platte zum Kinderlied reduziert. Rhythmisch noch komplexer, im…

Topaz
| |

Topaz

Israel Nash ist ein Meister der psychedelischen Schwermut. Gut, daß dieses Album im Frühjahr erscheint, wo zumindest die Sonne und sprießende Pflanzen ein wenig Hoffnung verbreitet. Denn Melancholie ist nach wie vor eines der Markenzeichen von Nash, dessen neuestes Album „Topaz“ (Loose Music) jüngst erschienen ist. Dennoch beschreitet der Meister neue Wege: „“Topaz“ ist technisch…

Wrestler
| |

Wrestler

No one knows, what the fuzz is aboutbut it’s wrestling time. Beim Fuzz in Darbietung von The Entrepreneurs geht es ziemlich eindeutig um vergangene Zeiten. Und/oder um eine Parallelwelt. In dieser heutigen jedenfalls wollen sie sich nicht so richtig einpassen. Was wiederum immer ein guter Ansatz für Rockmusik ist. Allein darum ist „Wrestler“ (Crunchy Frog)…

Strictly Physical
| |

Strictly Physical

Manchmal muss man auch über den eigenen Tellerrand hinaus blicken und in fremden Gewässern schwimmen, um etwas Spannendes zu entdecken. Der Autor dieser Zeilen ist kein expliziter Kenner oder Freund der norwegischen Underground Deathmetal Szene, aber irgendwie landete das neue Album „Strictly Physical“ (Crispin Glover Records)  des Quartetts Goat The Head dennoch bei ihm im…