Schlagwort: gothic

The Beauty Of Gemina

Minor Sun – Live In Zürich

Wenn das Gothic Rock-Genre tatsächlich so tot ist, wie das ein Kollege vor kurzem verkündete, hat das noch niemand Michael Sele gesteckt. Denn der präsentiert mit The Beauty Of Gemina das 2016er Jubiläumskonzert in Zürich auf CD, DVD und BluRay und macht dabei einen nach wie vor quicklebendigen und frischen Eindruck – alten Szeneklischees zum…

Realms of Odoric

Second Age

Wer zum Geier ist Odoric? Und wo liegen seine Reiche? Eine einfache Antwort darauf gibt es nicht. In Belgien. Im Rheinland. Aber eigentlich auf den Schatteninseln. Odoric ist ein mystischer Krieger, der als Deux Ex Machina im Zentrum der Fantasygeschichte „The Wall of Doom“ steht, dessen Grundidee der bekannte belgische Metal-Artwork-Künstler Kris Verwimp sich bereits…

Realms of Odoric – Ein Abenteuer zwischen Metal und Klassik

Ein Metalmusiker, der anstatt Metal einen Soundtrack für ein Symphonie-Orchester komponiert und ein Illustrator, der statt Metal-Artworks seine selbst erdachte, epische Fantasygeschichte illustriert. Das sind die beiden Personen, die die Eckpfeiler des Soundtrack-Artwork-Projekts Realms of Odoric sind. Arkadius Antonik (SuidAkrA, Fall of Catharge) ist der Komponist, sein malender Parter bei diesem Projekt der belgische Künstler Kris Verwimp. Der ist nicht nur für Albencover von Antoniks Band bekannt, sondern seit einigen Jahren auch für die Texte von SuidAkrA zuständig. Wir fanden diese Idee in Zeiten eines Überangebots an Fantasyfilmen und -serien mutig, aussergewöhnlich und sehr interessant, weshalb wir Antonik zum Interview gebeten haben. Dabei nahm er nicht nur zur Entstehunggeschichte des Projekts und dessen Umsetzung Stellung, sondern gab auch einen sympathischen und persönlichen Ein- und Ausblick auf das Projekt und die damit verbundenen Träume.

Fantasy-Soundtrack von REALMS OF ODORIC gewinnen

Arkadius Antonik von den deutschen Celtic-Death-Metallern Suidakra und Artwork-Künstler Kris Verwimp (Marduk, Manegarm, Thyrfing, Arkona) werden in wenigen Tagen das zweite Realms of Odoric Album „Second Age“ über MDD Records veröffentlichen. Wie bereits der Vorgänger bietet das Projekt eine spannende crossmediale Erfahrung Klassische Musik und Fantasy-Artworks. Mit freundlicher Unterstützung des Labels MDD Records verlosen wir…

REALMS OF ODORIC – Fortsetzung des crossmedialen Projekts von Suidakra-Bandleader

Arkadius Antonik von den deutschen Celtic-Death-Metallern Suidakra und Artwork-Künstler Kris Verwimp (Marduk, Manegarm, Thyrfing, Arkona) werden im Dezember das zweite Realms of Odoric Album „Second Age“ über MDD Records veröffentlichen. Der Vorgänger mit dem stimmigen Namen „First Age“ war vor knapp 2 Jahren erschienen und bietet eine spannende crossmediale Erfahrung Klassische Musik und Fantasy-Artworks. Das…

Deleyaman

The Lover, The Stars & The Citadel

Deleyaman, die amerikanisch-französische Verbindung von Melancholie, Träumerei und Folk veröffentlichen mit „The Lover, The Stars & The Citadel“ ihr neues Album pünktlich zum Herbst – passender geht es wohl kaum. Die wunderschönen, ruhigen Lieder von Aret Madilian und Beatrice Valantin sind der perfekte Soundtrack für dunkle Zeiten. Man verzichtet nie auf Melancholie, hat aber immer…

Covenant

The Blinding Dark

Covenant – Innovatoren, Vorbilder; bei allen, die eher düsterer elektronischer Musik zugeneigt sind gelten die Schweden als absolute Inspiration. Das lag zum einen am distinguierten, gebildeteten und immer äußerst beeindruckenden Auftreten in Kombination mit oft zutiefst persönlichen oder philosophischen Texten und elektronischer Musik jenseits jedweger Konventionen. Covenant konnten hart, schnell, rhythmisch, düster, tanzflächig aber auch…

Wardruna

Runaljod – Ragnarok

Wardruna dürften mittlerweile einem jede Grenzen sprengenden Publikum bekannt sein: Egal ob Metaller, Folker, Weltmusiker, Mittelalterfreak oder Fernsehserienjunkie; Einar und Wardruna, die ja mittlerweile fest zu einer live performenden Band angewachsen sind, sind in verschiedensten Kreisen fester Bestandteil, und Jubelstürme kommen überallher. Mit „Runaljod – Ragnarok“ beenden Wardruna ihre Runaljod-Trilogie, und wie schon die beiden…

WARDRUNA – Videopremiere zu ‚Raido‘

Wardruna bereiten die Hörerschaft auf „Runaljod-Ragnarok“, das letzte Album ihrer Trilogie über nordischen Runen vor. Jede einzelne Rune wurde damit vertont, bei „Raido“ handelt es sich um die R-Rune, Schutzrune der Reisenden, „Raido“ übersetzt bedeutet dementsprechend auch soviel wie „Reise“. Die Interpretation des finnischen Fotographen Tuuka Koski vermittelt dies mit epischen Ausmaßen. Das Album selbst…

Diorama

Zero Soldier Army

Fangen wir diese Rezension mal unkommentiert mit einer Äußerung von Torben Wendt, Chef von Diorama an: „Die Songs sind in einer Zeit immer vertrackter werdender globaler Krisen bei gleichzeitigem Erstarken zunehmend fanatischer Nationalismen und anderer Wahnvorstellungen entstanden. Der Fassungslosigkeit angesichts des Fiaskos, auf das wir langsam aber sicher hinsteuern, wollten wir einen Begriff entgegensetzen, der…