Schlagwort: Emo Punk

NATHAN GRAY – Fortsetzung der Friends-Reihe mit Blackout Problems (UPDATE)

Boysetsfire-Frontmann Nathan Gray fährt mit seiner „Nathan and Friends“-Singlereihe fort. Diesmal ist dabei ein ganz besonderer Song herausgekommen. „What You Mean“ war eigentlich für das dritte Album der Band Red Tape Parade geplant. Allerdings kam das Lied nie über den Demo-Status hinaus, da Sänger Wauz schwer erkrankte und schließlich im Jahr 2013 verstarb. Nun folgte…

Great Escapes

Okay

Seine neue Platte in diesen Zeiten „Okay“ (Midsummer) zu betiteln, könnte als mutig bezeichnet werden. Denn absolut nichts ist derzeit okay, um es mit den Worten des großen Farin Urlaub zu sagen. Die Pandemie strapaziert die Nerven aller. Doch darum geht es Great Escapes nicht. Sie möchten auf etwas anderes hinweisen. Das Trio aus Münster…

GREAT ESCAPES – Emo-Punkrocker mit neuem Song

Die aus Westfalen stammende Emo-Punkrock-Band Great Escapes hat mit „Ashes“ einen neuen Track präsentiert. Mit seinem Sound erinnert das Lied ein wenig an melodischen amerikanischen Punkrock von Bands wie Samiam oder Hot Water Music samt einem leichten Wave-Touch. „Ashes“ ist gleichzeitig die erste Single des am 21. März 2021 erscheinenden Albums „Okay“. Es ist der…

BE WELL – Single und Debütalbum

Be Well haben mit „Confessional“ iher erste Single veröffentlicht. Sie ist Vorbote für das am 21.08.20 erscheinende Debüt „The Weight And The Cost“ der Emo-Punkrocker. Hinter Be Well steckt kein geringerer als der ehemalige Battery-Frontmann Brian McTernan, der in den vergangenen Jahren auch als Produzent von Bands wie Thrice oder Hot Water Music in Erscheinung…

Cadet Carter

Perceptions

Bereits Charles Dickens beschrieb in „Große Erwartungen“, einem Klassiker der englischsprachigen Literatur, was alles schief gehen kann, wenn Menschen zu viel auf eine Karte setzen und unterschiedliche Interessen kollidieren. Ebenso machen es Cadet Carter auf ihrem Zweitling „Perceptions“ (Uncle M / Cargo Records): die Münchner Indie-Emo-Pop-Punks rechnen mit den Erwartungshaltungen ab, die ihnen bisweilen das…

CADET CARTER – Zweitling im Gepäck

Die Münchener Indie-Punk-Emo-Formation Cadet Carter veröffentlicht am 8. Mai ihre zweite Platte „Perceptions“ via Uncle M. Die Songs des Tonträgers setzen sich hauptsächlich mit Erwartungshaltungen auseinander – den eigenen, und denen der anderen an einen selbst. Auch bei der Arbeit an „Perceptions“ spielten Erwartungen eine große Rolle, wie Sänger und Gitarrist Nick Sauter erklärt: Wir…

Rotten Mind

Rat City Dog Boy

Schwedischen Bands scheint es unmöglich zu sein, schlechte Musik abzuliefern. Rotten Mind aus Uppsala machen da keine Ausnahme: Mit seinem inzwischen vierten Album „Rat City Dog Boy“ (Lövely Records) feiert das Quartett den Post-Punk, die Melancholie und die Wut. Auf zu einer Tour de Force durch elf Songs, die wie ein Tornado alles mitreißen, was…

Spanish Love Songs

Brave Faces Everyone

Im Jahr 2018 konnte im Rauschen des Blätterwaldes zumindest leise das Wort „Hype“ vernommen werden, als Spanish Love Songs „Schmaltz“ (GSR) veröffentlichten. Denn mit ihrem zweiten Longplayer erspielten sich die aus Los Angeles stammenden Punkrocker eine Menge neuer Fans, auch wenn der ganz große Bekanntheitsschub ausblieb. Dies wollen sie nun mit „Brave Faces Everyone“ (!K7)…