Kategorie: story

Zeke – Gott fährt einen V8

Es ist lauschiger Montagabend im April, die Nachwehen des ersten Sommertages in Hamburg sind noch zu spüren, es ist warm, auch wenn der Himmel bewölkt ist. So satteln viele Speedfreaks die Räder um zum Fischmarkt ins Hafenklang zu pilgern, denn der mächtige V8 aus Seattle soll die Woche einleiten: Zeke. Zur Verstärkung haben sie die Garagen-Punk-Combos Morbo aus Peru und La Flingue aus Marseille im Gepäck. Eine illustere Mischung also.

Donots – Zwischen ZDF-Hitparade und guter Musik

Wer fast 25 Jahre auf den Bühnen dieser Welt zu den Guten gehört, der darf sich zurecht für das jüngste Platten-Baby feiern lassen. Welch frenetische Nadelstiche das bisweilen annimmt, darüber haben wir uns mit den Donots unterhalten. Und natürlich auch darüber, wie man sich inzwischen als Deutsch-Texter so fühlt. Und worüber unbedingt noch ein Song geschrieben werden muss. Und über Gin Tonic.

25 Jahre Rockharz Open Air

Das Rockharz Open Air wird 25. Grund genug es ordentlich krachen zu lassen, auch wenn nach den letzten Jahren viel Aufwand betrieben werden müsste um das Rockharz Open Air noch besser zu machen.

Donots – Shoe love is true love

Wenn die Donots schon eine Platte namens ‚Lauter als Bomben‘ unters Volk bringen, ist klar, dass selbige auch die Live-Feuertaufe hinter sich bringen muss. Dass diese selbstverständlich mit Auszeichnung bestanden wurde, versteht sich von selbst. Denn wenn die Ibbenbürener antreten, um ihr Publikum zum Kochen zu bringen, weiß man, das an diesem Abend ‚Glücksgefühle‘ auf der Agenda stehen. So auch am vergangenen Donnerstag in der Münchener Tonhalle.

Female Voices of Progressive Rock: Ashby und Eyevory als Seelenwärmer

Whiskey-Soda präsentiert derzeit zwei starke deutsche Progressive-Rock-Bands auf einer gemeinsamen Tour. Die Bremer Progger von Eyevory sind gemeinsam mit Ashby aus Mülheim an der Ruhr in Nordrhein-Westfalen unterwegs, um ihre aktuellen Alben vorzustellen, ihre Fans zu begeistern und neue für sich zu gewinnen, in erster Linie aber, um gemeinsam musikalisch Spaß zu haben. Wir waren beim Heimspiel der Bremer live mit dabei.

Painted Doll – Retro-Rock auf Todes-Comedy?

Zwei Typen gründen eine Rockband. So weit, so gewöhnlich. Doch halt – das hier ist alles andere als der feuchte Traum zweier Teenager vom Rockmusiker-Dasein. Denn Painted Doll sind alte Hasen. Chris Reifert trommelte auf dem Debütalbum der Death-Metal-Pioniere Death und ist mit seiner eigenen Combo Autopsy eine Legende im Metal-Underground. Und Dave Hill ist ein verschroben-sympathischer Kerl, der in den USA in TV und Radio als Comedian sein Geld verdient. Wie sich die beiden trafen und wie daraus ein reizendes Rock-Album im Stil der Sechziger Jahre entstand, das unser Album des Monats Februar 2018 ist, klärt unser Interview mit den beiden Herren.

Ashby und Eyevory- Starke Frontfrauen, starke Musik

Whiskey-Soda freut sich, euch die gemeinsame Tour zweier außergewöhnlicher Bands präsentieren zu dürfen. Beide Bands haben letztes Jahr auf dem weltweit bekannten Night of the Prog Festival an der Loreley vor großem Publikum gespielt und dort mit zwei hervorragenden Shows viele neue Fans gewonnen. Was lag also näher, als sich für eine Tour zu verabreden? Auch wenn die Musik unterschiedlich klingt, haben beide Bands doch etwas gemeinsam: Eine beziehungsweise gleich zwei starke Frontfrauen, die mit ihren starken Stimmen antreten, um neue Akzente im Progressive Rock zu setzen.

Dritte Wahl – Deutschpunk goes Scorpions

Zwischen Weihnachten und Silvester fällt so mancher bekanntlich in ein Loch, erst voll gefressen und dann auf die große Party wartend. Nicht so in diesem Jahr, denn die RoPiraten von Dritte Wahl laden am 27.12. zum Tanz in die Große Freiheit 36 ein. Und wenn man im Zusammenhang mit den inzwischen vier RoPiraten spricht, dann ist (Eng-)Tanzen wörtlich gemeint. Im dreißigsten Bandjahr angekommen bescheren Dritte Wahl fast immer proppevolle Locations, so auch an diesem Mittwochabend auf Hamburgs Kiez.

Grobschnitt – Wenn schon, dann aber auch richtig!

Die letzten Jahre haben im Hause Grobschnitt eine längst überfällige Aufarbeitung des Backkataloges dieser wohl wichtigsten deutschen Progressive Rock-Band erlebt. Wir haben Lupo und Eroc ein paar Fragen zu den aktuellen, höchst aufwändigen Vinyl-Remasters und der generellen Lage im Hause Grobschnitt gestellt.

Die zweite Staffel der Tankard-Reissues

Die nächste Runde der Noise-Ära-Remasters von Tankard erscheint am 18. Januar auf Vinyl und CD. Wie viele Bands hatten Tankard Anfang der 1990er mit musikalischen wie gesellschaftlichen Veränderungen zu kämpfen, was diese Alben neben feinem Bangerstoff auch zu höchst interessanten Zeitdokumenten macht.