Schlagwort: Fusion

EXIST – Prog-Metaller der extremen Art mit neuem Album

Mit ihrem exzentrisch-genialen, ganz eigenen Ansatz des Progressive Metal gehören Exist um Frontmann und Gitarrist Max Phelps (Ex-Cynic, Defeated Sanity) zu den aufregendesten progressiven Bands der letzten Jahre. Leicht zu beschreiben (und auch zu „verdauen“) ist die Musik vom kommenden Album „Egoiista“ allerdings nicht. Gesangs-Elemente von klassischem Progressive Rock treffen auf Growls, Jazz-Elemente auf atmosphärische…

COOGANS BLUFF – Tourfortsetzung im Winter

Von der aktuellen Tour der Band, die wie kaum eine andere Prog, Jazz, Fusion, Funk, Stoner, Psychedelic und Hardrock miteinander kombiniert, haben wir euch bereits in Wort und Bild berichtet. Nachdem die Tour aus bekannten Gründen unterbrochen wurde, gibt es nun für die abgesagten Termine neue. Ein Großteil der bisherigen Shows war ausverkauft, die Single…

COOGANS BLUFF – Exklusive Vinyl EP

Coogans Bluff mit ihrer elektrisierenden Mischung aus Stoner-Rock, Psychedelic, Funk, Prog, Jazz, Fusion und Blues haben wir euch bereits mehrfach vorgestellt, sowohl im Live Review als auch in unserer Rezension zum aktuellen Album „Metronopolis“. Für alle Fans gibt es jetzt einen Nachschlag: Die dritte Seite (!)  von „Metronopolis“ erscheint als limitierte „Record Store Day 12…

COOGANS BLUFF – Im Cadillac zu den Sternen

Coogans Bluff Oldenburg Konzert Live Musik Konzertfotografie 2020

Musik außerhalb jeder Genreschublade in der gemütlichen Atmosphäre eines ausverkauften Clubs. Tanzende Fans und jeden Mege gute Laune zu Saxophon- und Trompeten-Sounds und funkig-fuzzigen Gitarren. Klingt nach einem tollen Abend? War es auch. Wir haben die Details in unserem Konzertbericht zu Coogans Bluff. Bei der Vielzahl von Stilen, welche Coogans Bluff bedienen, müsste das Publikum…

Coogans Bluff

Metronopolis

Funk, Fusion, Jam, Krautrock, Prog, Soul, Blues, Stoner – noch was vergessen? Was nach einem wirren Eintopf viel zu vieler Köche klingt, wird in den Händen der Spezialisten von Coogans Bluff zu einer elektrisierenden und vor allem stimmigen Melange. Musikalischer Stillstand ist ein Fremdwort, das galt für die Band aus Rostock und Berlin schon immer…

Karcius

Live In France

Nachdem das letzte Album „The Fold“ für eine ganze Menge Wirbel im Prog-Underground gesorgt hatte und auch der Auftritt auf der Night Of The Prog 2018 begeistern konnte, ist das Timing für ein Livealbum der Band absolut exzellent. Zu diesem Zweck hat die Band ihren Auftritt auf dem Crescendo Festival für eine BluRay mitgeschnitten, die…

Thank You Scientist

Terraformer

Auch wenn dem Genre gerne eine Stagnation vorgeworfen wird, gibt es im Progressive Rock immer noch viele spannende Ecken auszuloten. Thank You Scientist aus New Jersey haben auf ihren bisherigen beiden Alben launig und spannend Jazz, Prog, Funk, Pop und Rock verschwurbelt, so dass man sehr gespannt sein durfte auf das dritte Werk, welches jetzt…

Papir

VI

Es muss nicht immer alles so kompliziert sein im Leben oder in der Musik. Das dänische Trio Papir hat seine Alben unbetitelt schlicht und einfach durchnumeriert, und auch die einzelnen Songs sind schlicht und einfach mit römischen Ziffern tituliert. Die Jungs aus Kopenhagen legen aktuell „VI“ vor, das sechste Album, auf dem vier Tracks (eben…

Isildurs Bane & Peter Hammill

In Amazonia

Ich könnte mich wirklich durchaus mit der Idee anfreunden, künftig im Jahreswechsel ein pures Isildurs Bane-Album und ein Kollaborations-Album mit einem Sänger zu bekommen. Offenkundig hat das schwedische Ensemble um Mastermind Mats Johansson im Moment einen „Lauf“, den man in der langen Pause nach dem „MIND“-Zyklus definitiv nicht mehr erwartete hätte. Nachdem das letzte Kollaborations-Projekt…

OVRFWRD

Blurring The Lines

Was braucht eine gute Instrumentalscheibe? Gute Frage! Die meisten Antworten darauf kann man aus „Blurring The Lines“, dem neuen Album der amerikanischen Instrumentalprogger OVRFWRD ableiten. Enormes technisches Niveau aller beteiligten Musiker? Check. Interessante melodische Einfälle, die dafür sorgen, dass man den Gesang nicht vermisst? Check. Viel Abwechslung und Spaß an genresprengenden Experimenten? Check. Eine saubere,…