Schlagwort: Indie-Punk

Cadet Carter

Perceptions

Bereits Charles Dickens beschrieb in „Große Erwartungen“, einem Klassiker der englischsprachigen Literatur, was alles schief gehen kann, wenn Menschen zu viel auf eine Karte setzen und unterschiedliche Interessen kollidieren. Ebenso machen es Cadet Carter auf ihrem Zweitling „Perceptions“ (Uncle M / Cargo Records): die Münchner Indie-Emo-Pop-Punks rechnen mit den Erwartungshaltungen ab, die ihnen bisweilen das…

CADET CARTER – Zweitling im Gepäck

Die Münchener Indie-Punk-Emo-Formation Cadet Carter veröffentlicht am 8. Mai ihre zweite Platte „Perceptions“ via Uncle M. Die Songs des Tonträgers setzen sich hauptsächlich mit Erwartungshaltungen auseinander – den eigenen, und denen der anderen an einen selbst. Auch bei der Arbeit an „Perceptions“ spielten Erwartungen eine große Rolle, wie Sänger und Gitarrist Nick Sauter erklärt: Wir…

Hal Johnson

Seasons

Hal Johnson, das westfälische Quartett aus Greve, präsentiert nach knapp fünf Jahren Bandbelastungsprobe sein Debutalbum „Seasons“ (Uncle M Music / Cargo Records). Die ersten Jahre im Bandzeitalter haben die Vier mit Eigenregie-Learning zugebracht und sich ihre DIY-Sporen verdient (Demo, Split EP). So gestärkt konnte dann alles in „Seasons“ einfließen. Der Opener „Ghost“ beginnt mit choralen…

Oakhands

The Shadow of Your Guard Receeding

Als vor vier Jahren ihre Erste EP „Age OF Swans“ (This Charming Man) erschien, erhielten Oakhands nicht nur wegen ihrer Musik von Kritikern und Fans Aufmerksamkeit. Denn sie drehten ein 15-minütiges Musikvideo, welches auf künstlerische Art und Weise die Gegensätze der Songs aufzeigen sollte. Mit diesem Ansatz wollten die Münchener ihrem Werk eine neue Dimension…

THICK – Debütalbum im März

Drei Ladies, ordentlich Lärm: Die Punk-Combo THICK aus Brooklyn veröffentlicht am 6. März via Epitaph ihr Debütalbum „5 Years Behind“. Über die Platte sagt Sängerin, Bassistin und Gitarristin Kate Black:  Viele der Songs entstanden, weil wir uns vom Schweigen erdrückt fühlten, doch letztendlich ist dann der Song selbst die Antwort darauf. Das sind wir, die…

VON DISCO UND PAVIANEN – Christinas Highlights 2019

Bevor ich mich unter dem Tannenbaum mit Plätzchen und Lebkuchen mäste um anschließend dem Jahr 2020 entgegenzurollen, haue ich noch schnell meine Highlights aus 2019 raus. Es wird teils skurril, teils kitschig, und ein bisschen verdientes Eigenlob ist auch dabei – so viel sei verraten. Platz 5: Royal Republic, „Club Majesty“ „I’m a fire-fireman and…

No Sugar

Rock ’n‘ Roll Isn’t Boring, It’s You

Denkt man an Hamburg, ist die erste Assoziation trotz Kiez vermutlich eher nicht Punk, sondern Hafen, Große Freiheit, Pfeffersäcke und Fischbrötchen. Umso netter zu wissen, dass Bands wie Die Goldenen Zitronen, Montreal, Rantanplan und Slime ihren Ursprung in der Hansestadt haben. Die Newcomer-Combo No Sugar tritt mit ihrem Debüt-Album „Rock ’n‘ Roll Isn’t Boring, It’s…

MUFF POTTER – Verkünden neue Clubtour

Obwohl Muff Potter außer den bevorstehenden Supportshows von Hot Water Music im November eigentlich keine Konzerte mehr geplant hatten, gibt es jetzt eine Hand voll frischer Daten. Scheint dem Münsteraner Quartett dieses Jahr live einfach zu viel Spass gemacht zu haben. Der Vorverkauf für die Konzerte startet am heutigen Mittwoch über das Grand Hotel Van…

MOBINA GALORE kündigen drittes Album mit Video an

Mobina Galore veröffentlichen am 6. September ihr drittes Album „Don’t Worry“ via New Damage Records / Gunner Records. Auf ihren neuen zwölf Songs schreibt die Band über Herzschmerz & Alltägliches. Mit „Escape Plan“ gibt es pünktlich zur Albumankündigung die erste Single samt Musikvideo:   Mobina Galore werden mit ihrem neuen Album auf Releasetour gehen und…

FEET – Debütalbum kommt am 4.10., neues Video

Feet haben gerade ihre neue Single „Outer Rim“ veröffentlicht. Der Song stammt aus ihrem Debütalbum „What’s Inside Is More Than Just Ham“, das am 4. Oktober über das bandeigene Label Clapped Records erscheinen wird. In der dynamischen Indie-Punk-Nummer „Outer Rim“ bietet die Band aus Coventry/UK wohl eine der besten Verwendungsmöglichkeiten von „oi!“ in einem Popsong, Über dessen…