Schlagwort: garagerock

HODJA – Re-Release des Debütalbums, neues Video, Tourdaten

Tiefschwarze amerikanische Musik mit europäischem Esprit. Garage-Blues-Vodoo trifft auf Punkrock, Gospel, Soul und sogar Hiphop. Das sind Hodja. Hodja sind insbesondere live immer wieder eine tolle Erfahrung, nicht zuletzt dank ihres charismatischen Frontmannes Gamiel Stone. Im letzten Sommer veröffentlichten sie ihr drittes Album „The Flood“. Ein vielseitiges, kunterbuntes Album, das zurecht in den Medien gefeiert…

Drivin N Cryin

Live The Love Beautiful

Der einsame Astronaut treibt irgendwo im Weltraum, aber er sieht die roten Rosen in irgendeiner Form von musikalischer Poesie. So verspricht es das Cover der neuen Scheibe der amerikanischen Southern-Rocker Drivin N Cryin. Poetisch geht es auf dem Album dann auch zu, außerdem wird’s politisch, groovig und definitiv hörenswert. Aber der Reihe nach. Drivin N…

RIVAL SONS kündigen zwei Deutschland-Gigs an

Allen Fans von klassischem Hardrock mit gesunden Blues- und Rock’n’Roll-Attitüden sind die Rival Sons natürlich schon lange ein Begriff. So ist es auch kein Wunder, dass die Touren der kalifornischen Rockband  schon seit 2012 regelmäßig ausverkauft sind. Ende Januar 2019 haben die Sons ihr aktuelles Album „Feral Roots“ veröffentlicht, das den achten Platz der deutschen…

Hollis Brown

Ozone Park

Sweet Home. In diesem Fall nicht Alabama (obwohl sich das beim Southern Rock ja aufdrängt), sondern der New Yorker Stadtbezirk Queens. Es geht auch gar nicht (nur) um Southern Rock, sondern um zeitlosen Blues, gewürzt mit Americana, Garagerock und einer großen Southern-Attitüde. Aber ganz von vorne: Das New Yorker Quartett Hollis Brown benennt sich nach…

HOLLIS BROWN teasern neues Album mit weiterem Song

Vor kurzem hat die amerikanische Band Hollis Brown ihr neues Album „Ozone Park“ angekündigt. Zeitloser Blues- und Southernrock, etwas Americana und hin und wieder eine Prise Garagenrock – das sind Hollis Brown. Die Truppe gibt es schon seit 2009. Die New Yorker Band benennt sich nach dem Bob-Dylan-Song ‚The Ballad Of Hollis Brown‘ und spielte…

PLAGUE VENDOR – Neuer Song ‚All Of The Above‘

Die US-Garage-Rock Band Plague Vendor wird am 7. Juni ihr neues Album ‚By Night‘ auf Epitaph veröffentlichen. Mit ‚All Of The Above‘ präsentieren die Amerikaner nun einen weiteren neuen Track: Aufgenommen wurde ‚By Night‘ mit Hilfe von John Congleton (St. Vincent / Chelsea Wolfe) in den legendären EastWest Studios (Brian Wilson, Ozzy Osbourne, Iggy Pop).…

JON SPENCER kommt im Mai nach Deutschland

Er ist mit Bands wie Pussy Galore, Boss Hog und seiner Jon Spencer Blues Explosion unterwegs gewesen und ein Urgestein der Garagen- und Bluesrock-Szene. Jon Spencer hat im November 2018 sein erstes Solo-Album „Spencer Sings The Hits“ veröffentlicht und kündigt jetzt eine Deutschland-Tour an, auf der er in acht verschiedenen Städten auftreten wird. Hier gibt’s…

Doyle Bramhall II – Neues Album und Video der rechten Hand von Eric Clapton

Er ist einer der gefragtesten Gitarristen und hat shcon mit Künstlern wie Roger Waters, Elton John, Gregg Allman, Allen Toussaint und T-Bone Burnett zusammen gearbeitet. Die Rede ist von Doyle Bramhall II, der über zehn Jahre die musikalische rechte Hand von Eric Clapton gewesen ist. Mit ihm hat er in dieser Zeit sowohl im Studio…

The Sloths

Back From The Grave

Manche Band muss man mögen. Hilft nichts. Wer sich 1964 gründet, nur eine textlich zu extreme Hymne veröffentlicht, dann in der Versenkung verschwindet um 45 (!) Jahre später von findigen Garage Rock-Freunden wieder zusammengebracht werden der hat jede Aufmerksamkeit verdient. Neben der einfach herausragenden Story einer Reunion nach 45 Jahren überzeugen The Sloths aber auch…

The Damned

Evil Spirits

The Damned haben in den letzten dreißig Jahren nicht gerade durch allzu viel neues Studiomaterial auf sich aufmerksam gemacht. Nach dem 1986 veröffentlichten „Anything“ gab es eigentlich hauptsächlich Touren in typischerweise stetig wechselnder Besetzung und mit „Not Of This Earth“ (das eigentlich nur eine Sammlung unfertiger Demos war), „Grave Disorder“ und „So, Who’s Paranoid?“ gerade…