Kategorie: review

CJ Ramone

The Holy Spell…

Verehrte juvenile Winselbarden, die Ihr im Mainstream-Radio Euren ekelhaft klebrigen Befindlichkeits-Pop verbreitet: packt ein. Punk-Urgestein CJ Ramone zeigt Euch auf ‚The Holy Spell…‘ (Fat Wreck Chords) jetzt mal wie das geht mit den echten, großen Gefühlen. Und zwar ohne kitschige Standard-Metaphern aus dem Balladen-Baukasten, platte Revolverheld-like Analogien auf das Leben und Wincent-Weissiges Gejuchze. Keine Panik,…

The Get Up Kids

Problems

Acht Jahre lang gönnten sich The Get Up Kids rund um Frontmann Matt Pryor eine künstlerische Auszeit – quasi direkt nach ihrer 2009 erfolgten Reunion. Dem einen oder anderen Fan dürfte damals kurz das Herzelein geblutet haben. Doch die Durststrecke hat nun ein Ende, die Emo-Rocker aus Kansas City melden sich mit ihrem inzwischen neunten…

Primetime Failure

Memory Lane

Hach, damals. Als die Sommer endlos schienen, die Musik schon laut war und sich alles irgendwie für immer anfühlte. Ja, damals, als man noch ziemlich jung war. Dieses Gefühl beschwören Primetime Failure mit ihrer neuen Scheibe ‚Memory Lane‘ (Uncle M Music) herauf, einem soliden Skate Punk-Klopper, der sich ab Track eins mit nichts geringerem als…

Isildurs Bane & Peter Hammill

In Amazonia

Ich könnte mich wirklich durchaus mit der Idee anfreunden, künftig im Jahreswechsel ein pures Isildurs Bane-Album und ein Kollaborations-Album mit einem Sänger zu bekommen. Offenkundig hat das schwedische Ensemble um Mastermind Mats Johansson im Moment einen „Lauf“, den man in der langen Pause nach dem „MIND“-Zyklus definitiv nicht mehr erwartete hätte. Nachdem das letzte Kollaborations-Projekt…

Tourette Boys

Zorn

Der Bandname hört sich auf den ersten Blick nach rotzigem Punkrock oder so an, aber weit gefehlt: Die Tourette Boys aus Dresden stehen für bluesig-angehauchten psychedelischen Artrock mit leichten Alternative-Einflüssen irgendwo zwischen The Flying Eyes, Pink Floyd, den Black Crowes und Robert Plant. Sind die Jungs bisher relativ unter dem Radar geflogen, sollte sich das…

Manfred Mann

Radio Days Vol. 1 – 4

„Radio Days“ ist ein vierteiliges Archiv-Projekt, das jeweils auf Doppel-CDs diverse Aufnahmen versammelt, die Manfred Mann in der Frühphase seiner Karriere für die BBC gemacht hat – plus ein paar weitere Ausgrabungen. Nun ist ja die BBC bekannt dafür, große Teile ihres Musik- und TV-Archivs in den 1960ern gelöscht zu haben, und Manfred Manns Workhouse-Studiokomplex…

Sacred Reich

Don’t Do It Donnie/The Scream

Sacred Reich Iron Reagan Cover

23 Jahre mussten wir auf knapp 2 Minuten neue Musik von Sacred Reich warten. Dank der regelmäßigen Festival-Auftritte der Thrash-Metal-Legende in den letzten Jahren ist der Hunger nach neuen Songs kaum noch auszuhalten. Und dann gibt es satte 2 Minuten. Hin und her gerissen zwischen überschwänglicher Euphorie und maßloser Enttäuschung, läuft ’Don’t Do It Donnie‘…

Popol Vuh

Essential Albums Collection Vol. 1

Ein ziemlich knorkes Teil für Vinylsammler ist „The Essential Album Collection, Vol. 1“, eine Sammlung klassischer Alben der deutschen Experimental-Band Popol Vuh. Auf sechs LPs finden sich fünf Studioalben der Band, die allerdings nicht chronologisch aufeinander folgen: „Affenstunde“ ist das Debüt von 1970, „Hosianna Mantra“ (1972) das dritte und „Einsjäger und Siebenjäger“ (1974) das fünfte…

Lonely Robot

Under Stars

Jede SciFi- oder Fantasy-Story wird erst zum akzeptierten Epos, wenn sie es ins Trilogie-Format schafft. Wir vergessen an dieser Stelle einmal das Marvel Cinematic Universe (22 Kino-Episoden sind eh reine Streberei) und gratulieren lieber John Mitchell dazu, es mit seinem Lonely Robot-Projekt in eine Reihe mit „Matrix“, „Mad Max“, Zurück in die Zukunft“, „Der Herr…

Palehørse

Palehørse

Palehørse, 2007 unter dem Namen Amendfoil im Tampere (Finnland) gegründet, ist eine Wiedergeburt. Amendfoil war aktiv in der nationalen Musikszene und brachte es auf zwei in Eigenregie veröffentlichte Alben und hunderte von Live-Auftritten. Zum Trio um den vielseitig talentierten Frontmann, Sänger und Gitarristen Lassi Mäki-Kala geschrumpft, veröffentlichte die Band nun ihr aussergewöhnliches Debüt unter neuem…