Schlagwort: metal

Three Dead Fingers

Breed of the Devil

Three Dead Fingers sind ein jugendliches Thrash-Death-Quintett aus Västeras in Schweden. So jugendlich wie sie sind, klingen die drei Toten Finger aber nicht. Die fünf Jungs, allesamt unter 15 (!) Jahre alt, machen Metal wie die ganz Großen. Und zwar nicht nur bei den Posen im Musikvideo. Die Jungs haben bereits 2017 einen Nachwuchswettbewerb gewonnen…

Devin Townsend

Empath

Devin Townsend lebt seit seit seinem Einstieg ins Profibusiness in einer andauernden Serie von Existenzkrisen. So unschön das für ihn selbst ist, als Fan zieht man dank der daraus resultierenden Alben einen enormen Nutzen. Mit dem neuen Album „Empath“ kündigt Townsend nun – nicht zum ersten Mal – einen Neustart an. Seine bisherige Karriere war…

K.K. Downing

Leather Rebel – Mein Leben mit Judas Priest

Judas Priest sind in der Metalwelt Legenden. Die Leder-und-Nieten-Outfits, Sänger Rob Halford, der mit dem Motorrad auf die Bühne fährt und Alltime-Klassiker wie ‚Living After Midnight‘, ‚Breaking the Law‘ oder ‚Painkiller‘ kennt jeder noch so grüne Metalhead. Ihr Sound mit zwei E-Gitarren war stilbildend und wurde nach dem gleichnamigen Album als „British Steel“ bekannt, Halford…

FLESHGOD APOCALYPSE – Neues Album Ende Mai

Die italienischen Orchestral-Death-Metal-Meister und Renaissance-Erwecker Fleshgod Apocalypse werden am 24. Mai diesen Jahres ihr fünftes Studioalbums „Veleno“ via Nuclear Blast Records veröffentlichen. Vor einigen Tagen hat die Band die erste Single des Werks, ‚Sugar‘, samt Albumartwork enthüllt. Das opulente Musikvideo wurde von einem echten Profi und visuellen Meister umgesetzt. Francesco Paoli über die Arbeit mit…

BARONESS – Cover-Artwork kündigt neues Album Gold & Grey an

Die Progressive-Sludge-Band Baroness aus Georgia hat über Facebook bekannt gegeben, dass ihr neuestes Werk den Titel „Gold & Grey“ sein wird und bald erscheinen wird. Ob es sich wie bei „Yellow & Green“ um ein Doppelalbum handelt, ist bisher nicht bestätigt. Sänger, Bandleader und Cover-Artist John Baizley meint dazu: „Here is the full cover painting…

Fallujah

Undying Light

„Undying Light“ heißt der mittlerweile vierte Longplayer der Prog-Death-Metaller von Fallujah. Was hatten mich die Jungs mit „The Flesh Prevails“ (2014) umgehauen: Sphärische Melodien trafen auf frickeliges Gitarrenspiel und abstrakt-hypnotische Rhythmen. Auch der Nachfolger „Dreamless“ (2016) bediente sich dieser charakteristischen Merkmale der Band. Hier zeigte sich die Band zudem noch etwas experimentierfreudiger, auch wenn im…

SIRENIA im Substage – Drei Entdeckungen und eine Vollbedienung

Sirenia mit Bandchef Morten Veland stellt eine der Bands dar, die den modernen Gothic Metal geprägt haben und wie andere Bands im Laufe der Jahre die Entwicklung hin zum Symphonic Metal durchzogen hat. Dennoch sind die Ursprünge bei den Norwegern präsenter als bei anderen Bands. Im Gepäck befanden sich bei den wenigen Deutschlanddates mit Crossing…

NWOBHM-Urväter DIAMOND HEAD präsentieren Song vom neuen Album

Die NWOBHM-Legenden Diamond Head werden am 24. Mai ihr neuestes Album „The Coffin Train“ veröffentlichen. Es wird das achte Studioalbum der Band sein, die zwischen 1984 und 2004 nur ein Studioalbum veröffentlichte. Heute stellt die britische Band, die zu den prägendsten Einflüssen einer kleinen, unbekannten Schwermetall-Kapelle namens Metallica zählt, eine erste Video-Single sowie das Albumcover…

SEPTICFLESH Europa-Tour startet heute in Essen

Die griechischen Symphonic-Death-Metaller Septicflesh starten heute ihre Codex-Omega-Europa-Tour in Essen. Als Support-Bands werden Krisiun auftreten, dazu beim deutschen Tour-Abschnitt noch Incite und When Reasons Collapse. Septicfleshs einmalige Mischung aus sinfonischen Arrangements, Avant-Garde-Elementen, Atmosphäre und brutalem Extreme-Metal hat der Band seit den 90ern bereits ganze Legionen an Fans beschert. Neben modernen Klassikern im Repertoire, wie zum…

METALDAYS mit DREAM THEATER, ARCHITECTS und ARCH ENEMY

Die Metaldays im slowenischen Tolmin, von denen wir bereits zwei Mal für euch berichtet haben, gehen dieses Jahr wieder in eine neue Runde. Das wunderbare, mittelgrosse Festival in den julischen Alpen an zwei Flüssen gelegen, hat einen ganz eigenen Charme. Die ganz grossen Namen fehlen bisher, aber das alleine macht kein gelungenes Festival aus. Zudem…