Schlagwort: Melodic Metalcore

DREAMSHADE – Schweizer Modern-Metaller mit zweiter Single (UPDATE)

Wer den modernen Metal-Sound der fünf Signori von Dreamshade erstmals hört, würde niemals denken, dass sie aus dem italienischsprachigen Teil der Schweiz, aus dem Tessin, kommen. Ihre Songs, die großen internationalen Bands wie Linkin Park, Architects, Bury Tomorrow oder Bring Me The Horizon auf Augenhöhe begegnen, sind hart, melodiös, eingängig und modern im besten Sinne.…

MISTER MISERY – Horror-Metaller kündigen zweites Album an

Die schwedischen Horror-Metaller Mister Misery kündigen nach ihrem erfolgreichen Debüt vom Herbst 2019 mit der Single „Ballad of the Headless Horsemen“ ihr zweites Album „A Brighter Side of Death“ an. Das neue Album soll am 23. April bei Arising Empire erscheinen. Die vier Jungs kommen wie eine energiegeladene Mixtur aus Cradle of Filth und Linkin…

AUGUST BURNS RED – Sommerfestivals mit Album Nummer acht

Das amerikanische Metalcore-Quintett August Burns Red, in ihrer 17-jährigen Bandgeschichte zwei Mal für den Grammy nominiert, hat sein achtes Studioalbum „Guardians“ angekündigt. Die energiegeladene Truppe um Frontmann Jake Luhrs stellt mit dem Anime-Musikvideo „Defender“ gleichzeitig den ersten Titel der neuen Platte vor. „Defenders“ handelt von dieser einen Person, die in schweren Zeiten für dich da…

As I Lay Dying

Shaped By Fire

Viele Metalheads hätten darauf keinen Cent mehr gewettet, aber das neue Album von As I Lay Dying ist tatsächlich da! Nach der Haftentlassung von Frontmann Tim Lambesis hat die Band in einem mehrere Jahre dauernden und auch noch nicht abgeschlossenen Versöhnungsprozess wieder zusammengefunden. Laut waren die Stimmen vor allem im Netz, ob man die Band…

Verwirrt ist gar kein Ausdruck – Heaven Shall Burn und Parkway Drive in Berlin

Es ist erstaunlich wie festgefahren und konservativ der Ablauf eines durchschnittlichen Rock-Musik-Konzerts doch ist. Und es ist fast erschreckend wie wenig man so etwas bemerkt, wenn man nicht, wie am vergangenen Dienstag, so eindrucksvoll darauf hingewiesen wird. Denn mit Heaven Shall Burn und Parkway Drive taten sich scheinbar die richtigen zwei Bands zusammen, um ein Konzert zu spielen, das dem Publikum noch lange in Erinnerung bleiben wird…