Schlagwort: Punkrock

Blackup

Club Dorothee

Jemand mit Entzugserscheinungen wegen fehlender Konzerte irgendwo? Dem oder der es nervös in den Beinen, ach was, im ganzen Körper zuckt, wenn irgendwo ein Gitarrenriff ertönt? Voller Sehnsucht auf das erste Live-Event nach der Quarantäne? Diese Platte wird euch sehr wahrscheinlich den Rest geben. Denn Blackup pflegen auf „Club Dorothee“ (Flight13 Records / Rookie Records)…

RONG KONG KOMA – Video „Ich war früher Mörder“

Rong Kong Koma beehren uns mit einem weiteren Video, diesmal zum Song „Ich war früher Mörder“. Es ist die vierte Single aus dem aktuellen Album „Lebe dein Traum“. Noch interessanter als die Visualisierung ist aber womöglich der Begleittext, den uns die Band aus Berlin mit auf den Weg geben: Unter der Lupe siehst du wunderschön…

Tim Vantol

Better Days

„Better Days“ (Eminor Seven) lautet der für die aktuelle Zeit vielsagende Titel des vierten Tim-Vantol-Albums. Mittlerweile sind seit „Burning Desires“ drei Jahre vergangen und es kann in Zeiten der Corona-Pandemie nicht verleugnet werden, dass der Wunsch nach besseren Tagen in den meisten brennt. Doch die Corona-Krise ist nicht der Hintergrund für „Better Days“, obwohl es…

TIM VANTOL – Von der Depression zu den „Better Days“

Tim Vantol gilt eigentlich als fröhlicher Mensch, der seine Musik liebt. Doch im Interview wird deutlich, dass das, was man von einem Menschen öffentlich sieht, nicht immer dem inneren Gemütszustand entspricht. Denn der Weg zu seinem vierten Album „Better Days“ war für den Singer-/Songwriter aufgrund einer Depression steinig, wie er im Interview zugibt. Außerdem spricht…

BUSTER SHUFFLE – 2 Song-Vinyl für einen guten Zweck

Die aktuelle Charity-Aktion von Buster Shuffle ist in vollem Gange. Noch bis zum 3. Juni könnt ihr die exklusive 2 Song-Single „Unsung Heroes“ der britischen Ska-Band vorbestellen und damit die Weltgesundheitsorganisation WHO unterstützen. Die zwei neuen Tracks sind den unbesungenen Helden Ruby Bridges und Iqbal Masih gewidmet. Ruby war als Sechsjährige die erste Afroamerikanerin, die…

THE REAL McKENZIES – Album und Single

Mit „Beer & Loathing“ haben The Real McKenzies einen neuen Longplayer angekündigt, welcher am 03.07.2020 erscheinen wird. Den dazu passenden Titeltack haben die Kanadier nun auch veröffentlicht. „Beer & Loathing“ wird das bereits zehnte Studioalbum der Folk-Punker sein. The Real McKenzies bei FacebookBandhomepage

Fake Names

Fake Names

Bei Fake Names (Epitaph) ist der Name Programm. Zum einen ist er eine ironische Anspielung auf den heutigen politischen Kampfbegriff der „Fake News“. Er steht somit für die kritische Haltung der Band gegenüber (rechts-)konservativen Politikern und Medien, die Fake News verbreiten. Zum anderen gibt der Name einen Hinweis darauf, dass es sich nicht um eine…

PUP – Neue Single „Anaphylaxis“

PUP haben überraschend eine neue Single veröffentlicht. Sie trägt den etwas komplizierten Namen „Anaphylaxis“ und ist ab sofort erhältlich. Es ist das erste neue Release der kanadischen Alternativ-/Punk-Rocker seit ihrem 2019er Album „Morbid Stuff“. Frontmann Stefan Babcock erzählt über die Geschichte zu „Anaphylaxis“: „Ich bekam die Idee für den Song, als der Cousin meiner Partnerin…

Uncle Bard & The Dirty Bastards

The Men Beyond The Glass

Der St. Patrick’s Day wird nicht nur in Irland gefeiert, und eine Party hatten sicher auch Uncle Bard & The Dirty Bastards. „The Men Beyond The Glass“ (Eigenvertrieb) lädt ein zu einem Ausflug nach Irland. In den aktuellen Zeiten der Reisebeschränkungen eine gute Idee für alle, die Irish Folk mit traditionellen Instrumenten mögen, aber auch…

CADET CARTER – Zweitling im Gepäck

Die Münchener Indie-Punk-Emo-Formation Cadet Carter veröffentlicht am 8. Mai ihre zweite Platte „Perceptions“ via Uncle M. Die Songs des Tonträgers setzen sich hauptsächlich mit Erwartungshaltungen auseinander – den eigenen, und denen der anderen an einen selbst. Auch bei der Arbeit an „Perceptions“ spielten Erwartungen eine große Rolle, wie Sänger und Gitarrist Nick Sauter erklärt: Wir…