Kategorie: reviewsoundtrack

Nils Frahm

Victoria (Music for the Motion Picture)

Film ab und kein Zurück: Zweieinhalb Stunden Dialoge aus dem Bauch, eine fließende Handlung, gespielt vor offener Linse, und dann ab mit dem ganzen, ungeschnittenen Monstrum ins Kino. Es war ein völlig durchgedrehtes Projekt – im wahrsten Sinne des Wortes: Dreimal haben Sebastian Schipper und sein Filmteam angesetzt, ohne abzusetzen. Dreimal haben sie Laia Costa…