Schlagwort: stonerrock

Black Lung

Ancients

The Flying Eyes sind tot. Lang lebe The Flying Eyes. Nein, in diesem Fall Black Lung. Die Psych-Rock-Truppe The Flying Eyes aus Baltimore haben sich letztes Jahr aufgelöst. Ursprünglich 2014 als Seitenprojekt der beiden Bandmitglieder Adam Bufano (Gitarre) und Elias Schutzmann (Drums) gegründet, starteten Black Lung vor zwei Jahren mit ihrem zweiten Album „See The…

BLACK LUNG – Schwarze Lungen voller Doom

Black Lung war ursprünglich ein Nebenprojekt der amerikanischen Psychedelic-Rock-Band The Flying Eyes. Die beiden Bandmitglieder Adam Bufano und Elias Schutzmann haben sich mit ihrer schwarzen Lunge längst freigeschwommen, inzwischen zwei Alben veröffentlicht und setzen nun zum Überholen an, bedingt nicht nur durch die Auflösung von The Flying Eyes. Black Lung veröffentlichen am 22. März ihr…

Kadavar – Ein Weihnachtsfest für Stoner

Wer Lust hatte, kurz vor Weihnachten noch mal so richtig durchgeschwitzt im proppenvollen Bremer Tower zu schweren Riffs und psychedelischen Soli abzugehen, bekam dazu am 20. Dezember 2017 die Gelegenheit. Kadavar aus Berlin hatten ihr Erscheinen angekündigt. Wir waren live mit dabei und neugierig auf das neue Album und darauf, wie Lupus, Dragon und Tiger ihrem Publikum im wahrsten Sinne des Wortes einheizen würden.

Wucan

Reap The Storm

Na, Wucan wollen es aber wissen. Wo sich die meisten Revivalisten-Rocker eher in kommerzielle Gefilde begeben, wird mehr als die Hälfte der Spielzeit des Albums von den beiden Abschlußtracks ‚Aging Ten Years In Two Seconds‘ und ‚Cosmic Guilt‘ in Beschlag genommen. Und im Vergleich zum Vorgänger geht’s diesmal deutlich weniger heavy zugange, der Black Sabbath-/Stoner…

Eagles Of Death Metal

I Love You All The Time – Live At The Olympia In Paris

Ob man mit den Eagles Of Death Metal etwas anfangen kann, hängt ähnlich wie bei Steel Panther hauptsächlich davon ab, ob man die ganze Sache witzig findet – oder eher nicht. So oder so, nach den Terroranschlägen in Paris 2015 schien aber erst mal Schluß mit lustig. Doch schon vier Monate später, im Februar 2016,…

The Midnight Ghost Train

Cypress Ave.

The Midnight Ghost Train sind etwas Besonderes. Es gibt diese seltenen Fälle in denen jeder Ton sitzt, jeder Songfetzen an der richtigen Stelle steht. Kansas is going bye bye? Midnichten, nicht solange die von dort stammenden Geisterzügler weiter solche Monster von Alben veröffentlichen wie Cypress Ave. Hard Rock Bands gibt es viele. Stoner Bands ebenso.…

Monobrow

The Nacarat

Die Kanadier von Monobrow haben einen neuen Cocktail gemixt. Die Zutaten: Instrumentaler Psych-Rock, Prog-Ansätze, eine Prise Doom, dümpelnde Gitarrenriffs und knackige Bassläufe ohne Ende. Verfeinert mit einer diffusen Science-Fiction-Story ergibt das Songtitel wie ‚The First Vague Rumblings Of Impending Revolution‘ oder ‚We Can Make It Look Like An Accident‘. Das neue Album der 2009 in…

Red Fang

Only Ghosts

Ich muss gestehen: eigentlich kann ich mit Stoner Rock überhaupt nicht viel anfangen. Ausnahmen bestätigen freilich die Regel, und eine solche Ausnahme sind Red Fang. Dabei kommt der Band zugute, daß sie a. einen Hang zu eingängigen, launigen Hooklines haben und b. sich insgesamt nicht allzu ernst nehmen. Dieses Rezept hat ihnen bislang schon zu…

Witchcraft

Nucleus

Für die Sludge/Stoner-Schiene legen Witchcraft recht innovatives Riffing auf ihrem neuen Album ‚Nucleus‘ vor. Die seit der Jahrtausendwende zusammen musizierenden Schweden zeigen mit ihrem fünften Studioalbum, dass die Vorliebe zu Orange-Topteilen und dreckigem Sound eine Daseinsberechtigung hat, auch nachdem der individuelle Mainstream mit stundenlangen Jam-Sessions in jedem heruntergekommenen Club mitteleuropäischer Metropolen dem Zauber den Garaus…

2015 – Melvins Jahr der Vorfreude

Für mich sind im nun vergangenen Jahr die ganz großen Dinger ausgeblieben – Ankündigungen gibt es aber schon zuhauf, die die Vorfreude auf 2016 schüren. Gerüchte über neue Scheiben von Tool und Radiohead beispielsweise warten darauf, in den nächsten zwölf Monaten bestätigt zu werden. Motorpsycho werden was neues bringen, Coogans BLuff hauen wieder einen raus, das Desertfest-Lineup platzt bereits aus allen Nähten – man schaue vorfreudig in die Stoner-Zukunft.