Schlagwort: punk

MAD CADDIES – Neues Video zur Tour

Die kalifornische Ska-Pop-Punk Band Mad Caddies hat passend zur anstehenden Tour in Deutschland zu dem Song ‚Down & Out‘ einen Live-Videoclip online gestellt. Der Track stammt aus dem unlängst auf Fat Wreck Chords erschienenen neuen Album ‚Dirty Rice‚, dem ersten Studio-Album der Band seit 7 Jahren. MAD CADDIES Live:  29.11. Hannover, Faust 30.11. Hamburg, Knust…

Restorations

LP3

Mit ihrem zweiten Album aus dem vergangenen Jahr vermochten Restorations noch nicht wirklich zu überzeugen. Zu unausgereift und unstet war der Sound von ‚LP2‘, auch wenn ein größeres Potential durchaus erkennbar war. Das scheint jetzt, nur eineinhalb Jahre später, ausgeschöpft worden zu sein. Denn was hörte man im Vorfeld des neuen Albums? Restorations seien mit…

Swingin' Utters

Fistful Of Hollow

Die Punkrock-Euter aus Kalifornien schwingen wieder. Nur ein Jahr nach der Veröffentlichung von ‚Poorly Formed‘ legen die Swingin‘ Utters mit ‚Fistful Of Hollow‘ nach. Beim hören der neuen Scheibe wird mir schnell klar, dass ich diesen ersten Satz jedoch korriegieren muss: Swingin‘ Utters legen weniger nach, als dass sie anknüpfen, weitermachen, fortführen… Als Opener fliegt…

GNARWOLVES – Europatour im November

Die britischen Skate-Pop-Punker namens Gnarwolves erobern ab kommendem Montag Europa. Bisher gelten die vier Jungs aus Brighton noch als Geheimtipp, was sich mit der großen Tour ändern soll. Hier die Tourdaten der Gnarwolves: 10.11. – Tessenderlo – Tessloo (BE) 11.11. – Utrecht – ACU (NL) 12.11. – Eindhoven – Dynamo (NL) 14.11. – Gothenburg –…

Pianos Become The Teeth

Keep You

‚I’m still always slowly waiting for what follows / For what I’ve learned about being so defined by someone dying‘ – Ripple Water Shine Offenbar ist im Hause Pianos Become The Teeth die Weisheit ausgebrochen. ‚You can’t be everything you want to be before your time‘ , singt Kyle Durfey in ‚Late Lives‘. Worüber noch…

Lagwagon

Hang

Lagwagon – eine der vielen Skatepunk-Legenden aus dem Hause Fat Wreck Chords. So haben sich die Jungs schon vor Jahren fest in mein Musik-Hirn eingebrannt. ‚Überraschungen sind da wohl eher nicht zu erwarten‘, dachte ich, als ich vom neuen Album hörte. Neun Jahre sind seit dem letzten Album ‚Resolve‘ vergangen. Während sich viele ‚alte Helden‘…

Rancid

Honor Is All We Know

Rancid haben ein neues Album! Oder doch nicht? So richtig wollte ich nicht glauben, dass die Songs auf ‚Honor Is All We Know‘ nagelneu sind. Nun war eine Rancid-Platte noch nie eine Katze im Sack. Rancid sind so etwas wie die AC/DC des Punkrock: solide, rockt immer, obwohl nichts Neues. So verhält es sich auch…

Cruel Hand

Thre Negatives

Cruel Hand sind wieder da. Die New Yorker eroberten in den vergangenen Jahren so manchen Club in Deutschland mit fiesem und schwerem Oldschool-Hardcore. Meist als Vorband für größere Namen überraschten die New Yorker mit ihrer Energie und machten sich schnell einen namen. Nun steht „The Negatives“ in den Läden. Das mittlerweile vierte Studioalbum überrascht jedoch…

Obliterations

Poison Everything

Hardcore-Punker, die auf Motörhead stehen – so meine Kurzbeschreibung zu Obliterations aus Südkalifornien. Ihr erstes Full Length Studioalbum „Poison Everything“ lässt sich nicht in nur eine Schublade packen. Punkig, rockig und wild. Die 13 Songs der Platte lassen dem Hörer keine Pause. Meist schnell, mit betont dreckigem Sound und der beinahe wahnsinnig klingenden Stimme von…

Pennywise

Yesterdays

Wenn Bands so etwas wie eine Midlife-Crisis erleben können, dann ist das neue Album ‚Yesterdays‘ das zugehörige Equivalent der Band Pennywise. Der Tonträger umfasst elf Titel, die hauptsächlich Bassist Jason Matthew Thirsk in den Anfangsjahren schrieb, lange bevor aus der Spaßband Pennywise ein ernsthafter Arbeitgeber für die vier Bandmitglieder wurde und lange bevor Pennywise irgendwelche…